„Da kann ich kaum verstehen, wenn man die oft elternlosen Kinder in den schlimmen Verhältnissen ohne Perspektive und Bildung sieht, wie wir hier in Deutschland klagen können. Wir müssten eigentlich jeden Tag mit einem Lächeln aufstehen.“

—  Jan Ullrich, Interview bei sport1. de zum Thema "Schulen für Südafrika
Jan Ullrich Foto
Jan Ullrich3
deutscher Radrennfahrer 1973
Werbung

Ähnliche Zitate

Hartmann von Aue Foto

„Das Kind, das da ist geschlagen, das muss wohl weinen und klagen.“

—  Hartmann von Aue mittelhochdeutscher Dichter 1160 - 1210
Iwein / Quellwächter von Brocéliande

Annette Schavan Foto
Werbung
Sigmar Gabriel Foto
Eugen Richter Foto

„Heute sieht man es als eine Heldenthat an, wenn man mehr trinkt, wie die Juden, und tadelt es als gebildete Nation, daß die Juden so viel Kinder auf höhere Schulen schicken, und wenn man dann alle diese wackeren Thaten verrichtet hat — dann singt man: "Deutschland, Deutschland über Alles!“

—  Eugen Richter deutscher Politiker (DFP, FVp), MdR 1838 - 1906
Stürmische Heiterkeit.) Wahrlich: Unseren Freund Hoffmann von Fallersleben hat ein gütiges Geschick davor bewahrt, diesen Mißbrauch seines prachtvollen Liedes mit erleben zu müssen, denn, das gestehe ich offen: wenn das deutsch, wenn das christlich sein soll, dann möchte ich lieber überall in der Welt sein, als im christlichen Deutschland! (Lebhafter Beifall.)" - In der Versammlung der Wahlmänner aus den vier Berliner Landtags-Wahlkreisen im oberen Saal der Reichshallen, am 12. Januar 1881, eugen-richter. de, Die Verurtheilung der antisemitischen Bewegung durch die Wahlmänner von Berlin, Bartel, Berlin, 1881, Seite 13

Erwin Rommel Foto

„Für die Alliierten und für Deutschland wird es der längste Tag sein!“

—  Erwin Rommel deutscher Generalfeldmarschall während des Nationalsozialismus 1891 - 1944

„Die Verfolger des Bösen sind oft schlimmer als das Böse.“

—  Joachim Günther deutscher Publizist, Journalist, Essayist, Erzähler und Literaturkritiker 1905 - 1990
Findlinge

John Locke Foto

„Man kann die Kinder kaum mit zu vielen Sprachkenntnissen belasten.“

—  John Locke englischer Philosoph und Vordenker der Aufklärung 1632 - 1704

Khalil Gibran Foto
Werbung
Claude Monet Foto
Olaf Scholz Foto

„Wir Sozialdemokraten verkörpern die Perspektive, dass diese Bürger kein unabänderliches Schicksal haben. Viele von uns kommen aus kleinen sozialen Verhältnissen und haben sich durchgeboxt.“

—  Olaf Scholz deutscher Politiker (SPD) 1958
auf die Frage, ob die SPD sozial benachteiligte Büger noch erreiche, Stern Nr. 31/2008 vom 24. Juli 2008, S. 69

Franz Schmidberger Foto
Ursula von der Leyen Foto

„Ich finde es nicht schlimm, dass Mädchen in Sachen Bildung an den Jungen vorbeiziehen.“

—  Ursula von der Leyen deutsche Politikerin, Verteidigungsministerin 1958
Berliner Zeitung vom 29.9.2006, bundesregierung. de

Werbung
Cat Stevens Foto
Johannes vom Kreuz Foto
William Shakespeare Foto

„Daß einer lächeln kann und immer lächeln
Und doch ein Schurke sein.“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616
Hamlet

Otto Weininger Foto