„Um der bloßen Hoffnung der Wollust willen eine solche Menge von wirklicher Unlust zu erleiden, deucht mich lächerlich und unsinnig.“

—  Lukian von Samosata, Los der Gelehrten
Lukian von Samosata Foto
Lukian von Samosata13
syrischer Schriftsteller 120
Werbung

Ähnliche Zitate

Walter Benjamin Foto

„Nur um der Hoffnungslosen willen ist uns die Hoffnung gegeben.“

—  Walter Benjamin deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph 1892 - 1940
Goethes Wahlverwandtschaften, Gesammelte Schriften I.1, Frankfurt am Main 1991, S. 201

Henry De Montherlant Foto

„Die Hoffnung ist der Wille der Schwachen“

—  Henry De Montherlant französischer Schriftsteller 1895 - 1972
Nutzloses Dienen, S.130, Leipzig, 1939

Werbung

„Der Tod: Der Lust folgt Unlust, Abscheu dem Begehren. // Das ist des Lebens Lauf und Ende. Willst du // Vor Klugheit gackern, lerne das begreifen.“

—  Johannes von Tepl böhmischer Autor 1350 - 1414
"Der Ackermann aus Böhmen", 1400, nach der Übertragung von E. G. Kolbenheyer, Prag 1943, S. 53

Hartmann von Aue Foto
 Seneca d.J. Foto
Frida Kahlo Foto
Jean Jacques Rousseau Foto

„Die Vergröberung macht Gegenstände nicht hassenswert, sondern nur lächerlich.“

—  Jean Jacques Rousseau französischsprachiger Schriftsteller 1712 - 1778
Brief an Jean Baptiste le Rond d'Alembert

Jean de La Bruyere Foto

„Der Einfältige ist immer lächerlich; das gehört zu seinem Charakter.“

—  Jean de La Bruyere französischer Schriftsteller 1645 - 1696
Die Charaktere

Werbung
 Horaz Foto

„Es kreißen die Berge, geboren wird eine lächerliche Maus.“

—  Horaz römischer Dichter -65 - -8 v.Chr
Ars poetica, 139

Arthur Schopenhauer Foto
Walt Disney Foto
Werbung
Ernst Raupach Foto

„Der hat die Macht, an den die Menge glaubt.“

—  Ernst Raupach deutscher Dichter von Dramen und Lustspielen 1784 - 1852
Die Hohenstaufen, Kaiser Friedrich II. Tod I, 3

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Die Menge schätzt nur den Widerschein des Verdienstes.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Götz von Berlichingen, Zweiter Akt - Bamberg / Adelheid

 Colette Foto

„Hoffnung kostet nichts.“

—  Colette französische Schriftstellerin, Kabarettistin und Journalistin (1873-1954) 1873 - 1954

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Folgend