„Wer leidet, leidet allein.“

—  Fernando Pessoa, Das Buch der Unruhe des Hilfsbuchhalters Bernardo Soares
Fernando Pessoa Foto
Fernando Pessoa21
portugiesischer Dichter und Schriftsteller 1888 - 1935
Werbung

Ähnliche Zitate

Wilhelm Busch Foto

„Was lebt, das leidet; leidet, weil es lebt, und leben will es.“

—  Wilhelm Busch deutscher Verfasser von satirischen in Verse gefassten Bildergeschichten 1832 - 1908

Stefan Hölscher Foto

„Wer an der Welt nicht leidet, hat der Welt nichts mitzuteilen.“

—  Stefan Hölscher Philosoph, Psychologe, Managementberater, Trainer und Coach 1965

Werbung
 Seneca d.J. Foto

„Jede Dummheit leidet am Ekel vor sich selbst.“

—  Seneca d.J. römischer Philosoph -4 - 65 v.Chr
Moralische Briefe an Lucilius (Epistulae morales ad Lucilium), I, IX, 22

Alfred Hitchcock Foto

„Versuchen Sie immer, das Publikum so viel wie möglich leidet.“

—  Alfred Hitchcock britischer Filmregisseur und -produzent 1899 - 1980

Friedrich Nietzsche Foto
Johann Geiler von Kaysersberg Foto
Johann Jakob Engel Foto

„Der Arzt verzweifelt nur dann, wenn der Kranke nicht mehr fühlt daß er leidet.“

—  Johann Jakob Engel deutscher Schriftsteller und Literaturtheoretiker 1741 - 1802
Das Irrenhaus. Aus: Schriften, Zweiter Band: Der Philosoph für die Welt. 2. Theil. Berlin: Myliussisch, 1801. S. 185. Google Books

 Seneca d.J. Foto

„Ein jeder leidet unter dem, was er getan; das Verbrechen kommt wieder auf seinen Urheber zurück.“

—  Seneca d.J. römischer Philosoph -4 - 65 v.Chr
Der rasende Herkules (Hercules furens), 735f / Theseus

Werbung
Henry Wadsworth Longfellow Foto
Franziska zu Reventlow Foto

„Alles Fühlende leidet in mir, aber mein Wille ist stets mein Bezwinger und Freudenbringer.“

—  Franziska zu Reventlow deutsche Schriftstellerin, Malerin und Übersetzerin 1871 - 1918
Tagebücher, 2. Mai. In: Gesammelte Werke, München: Langen, 1925. wolfgang-rieger. de

Carl Friedrich Von Weizsäcker Foto

„Ich habe zum ersten Mal einen Physiker gesehen. Er leidet am Denken.“

—  Carl Friedrich Von Weizsäcker 1912 - 2007
Große Physiker - Von Aristoteles bis Werner Heisenberg, dtv (33078), S. 269

William Penn Foto
Werbung
Robert Burton Foto

„Hat denn der Tag kein Ende? Amor non patitur moras; Liebe leidet kein Zögern.“

—  Robert Burton englischer Schriftsteller und anglikanischer Geistlicher und Gelehrter 1577 - 1640
Robert Burton: Die Anatomie der Melancholie (orig. The Anatomy of Melancholy, 1621), aus dem Englischen übersetzt von Werner v. Koeppenfels nach der Ausgabe letzter Hand, Oxford 1651, 3. Auflage, Mainz 2001, ISBN 3-87162-007-6, S.300

Immanuel Kant Foto
Egon Friedell Foto

„Bei einem Denker sollte man nicht fragen: welchen Standpunkt nimmt er ein, sondern: wie viele Standpunkte nimmt er ein? Mit anderen Worten: hat er einen geräumigen Denkapparat oder leidet er an Platzmangel, das heißt: an einem `System´?“

—  Egon Friedell österreichischer Schriftsteller, Kulturphilosoph, Religionswissenschaftler, Historiker, Dramatiker, Theaterkritiker, ... 1878 - 1938
Steinbruch. Vermischte Meinungen und Sprüche. Wien, 1922. S. 23. Google Books-USA*

Karl Lehmann Foto
Folgend