„Frauen sind oft nur anständig aus Liebe zu ihrem Ruf und ihrer Ruhe.“

Reflexionen, Maxime 205
Original franz.: "L'honnêteté des femmes est souvent l'amour de leur réputation et de leur repos."

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 21. Mai 2020. Geschichte
François de La  Rochefoucauld Foto
François de La Rochefoucauld45
französischer Schriftsteller 1613 - 1680

Ähnliche Zitate

Sully Prudhomme Foto
François de La  Rochefoucauld Foto

„Es gibt wenige anständige Frauen, die nicht ihrer Anständigkeit müde wären.“

—  François de La Rochefoucauld französischer Schriftsteller 1613 - 1680

Reflexionen, Maxime 367
Original franz.: "Il y a peu d'honnêtes femmes qui ne soient lasses de leur métier." - CCCLXVII

Karl Kraus Foto

„Die anständigen Frauen empfinden es als die größte Dreistigkeit, wenn man ihnen unter das Bewusstsein greift.“

—  Karl Kraus, Sprüche und Widersprüche

Sprüche und Widersprüche (I. Weib, Phantasie); Suhrkamp, Frankfurt am Main 1986, S. 35
Sprüche und Widersprüche

Henry De Montherlant Foto

„Eine anständige Frau ist eine, die nicht oder nicht mehr imstande ist, mehr als nur einen Mann unglücklich zu machen.“

—  Henry De Montherlant französischer Schriftsteller 1895 - 1972

Erbarmen mit den Frauen

„Männer und Frauen, die zu viel geliebt worden sind, verlieren oft die Fähigkeit, selber zu lieben.“

—  Otto von Leixner österreichisch-deutscher Schriftsteller, Literaturkritiker, Journalist und Historiker 1847 - 1907

Aus meinem Zettelkasten

Saadí Foto

„Ein guter Ruf, der fünfzig Jahre währt, // Wird oft durch eine schlechte Tat entehrt.“

—  Saadí, buch Golestan

Der Rosengarten (Gulistan), 5, Über Liebe und Jugend
Original Farsi: "بسا نام نیکوی پنجاه سال // که یک کار زشتش کند پایمال"

Johann Georg Zimmermann Foto

„Ruhe, das höchste Glück auf Erden, kommt sehr oft nur durch Einsamkeit in das Herz.“

—  Johann Georg Zimmermann schweizerischer Arzt und Philosoph 1728 - 1795

Über die Einsamkeit

Paula Modersohn-Becker Foto

„Und das ist meine Demut. Lieber, dass ich mich gebe, wie ich bin, und in deine Hände lege und rufe: Hier bin ich.“

—  Paula Modersohn-Becker deutsche Malerin des Expressionismus 1876 - 1907

Briefe, 26. Dezember 1900

Stefan Hölscher Foto

„Versteh, das ist normal: Männer lieben Männer, und Männer lieben Frauen. Und Frauen lieben Männer und Frauen lieben Frauen. Und alle lieben ihre Kinder. Und die die Eltern – Männer sowie Frauen. So vieles ist der Liebe zuzutrauen.“

—  Stefan Hölscher Philosoph, Psychologe, Managementberater, Trainer und Coach 1965

Quelle: Hölscher, Prinzipien oder keine. Der schwarze Uhu weise schwätzt, Gedichte und Aphorismen, Geest-Verlag, 2018

Manfred Weber Foto
Ralph Waldo Emerson Foto
Adolf Hitler Foto
Paulus von Tarsus Foto

„Was euch angeht, so liebe jeder von euch seine Frau wie sich selbst, die Frau aber ehre den Mann“

—  Paulus von Tarsus Apostel und Missionar des Urchristentums 5 - 67

[Bibel Epheser, 5, 33, EU]

„Liebe zwischen Frauen heilt.“

—  Verena Stefan Schweizer Schriftstellerin 1947 - 2017

taz Nr. 8576 vom 10. Mai 2008, S. V

Karl Kraus Foto

„Wohltätige Frauen sind oft solche, denen es nicht mehr gegeben ist, wohlzutun.“

—  Karl Kraus, Sprüche und Widersprüche

Fackel 275/276 28; Sprüche und Widersprüche
Fackel

Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?
George Gordon Byron Foto
Friedrich Schiller Foto

„[…] ich bin besser als mein Ruf.“

—  Friedrich Schiller, Maria Stuart

Maria Stuart, III, 4 / Maria, S. 135
Maria Stuart (1800)

Arturo Pérez-Reverte Foto

Ähnliche Themen