„Der Tag, an dem wir beginnen, uns Gedanken über die Zukunft zu machen, ist der Tag, an dem wir unsere Kindheit hinter und lassen.“

—  Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
Patrick Rothfuss Foto
Patrick Rothfuss12
US-amerikanischer Fantasy-Schriftsteller 1973
Werbung

Ähnliche Zitate

Patrick Rothfuss Foto
Dean Acheson Foto
Werbung
Jean Jacques Rousseau Foto

„Laß die Kindheit hinter dir, Freund, erwache!“

—  Jean Jacques Rousseau französischsprachiger Schriftsteller 1712 - 1778
La Nouvelle Héloise, V, 1

Thomas Kapielski Foto

„Ein Tag ohne Bier ist wie ein Tag ohne Wein.“

—  Thomas Kapielski deutscher Autor, bildender Künstler, Musiker 1951
"Weltgunst", Merve Verlag Berlin, 2004, ISBN 3883962023, Seite 87.

Rainer Maria Rilke Foto
Marie von Ebner-Eschenbach Foto
 Laotse Foto

„Nach Wissen suchen, heißt Tag für Tag dazu gewinnen.“

—  Laotse legendärer chinesischer Philosoph -604
Kapitel 48, zitiert nach "365 Tage Harmonie" vom Verlag DuMont

Friedrich Nietzsche Foto
Werbung
Gottlieb Konrad Pfeffel Foto

„Was für die junge Braut der Kranz // Und für das Kirchenlicht der Kragen, // Das ist auch noch in unsern Tagen // Dem Eichhorn und dem Fuchs der Schwanz.“

—  Gottlieb Konrad Pfeffel deutscher Schriftsteller, Kriegswissenschaftler und Pädagoge 1736 - 1809
Die beyden Eichhörner. Aus: Poetische Versuche. 7. Theil, 5. Auflage. Tübingen: Cotta, 1821. S. 87 Google Books

Titus Livius Foto

„Es ist noch nicht aller Tage Abend“

—  Titus Livius römischer Geschichtsschreiber -59 - 17 v.Chr
Ab urbe condita 39, 26, 9

Peter Sauber Foto
Friedrich Nietzsche Foto
Werbung
Gotthold Ephraim Lessing Foto

„Lass dich fesseln, flüchtiger Gedanke!“

—  Gotthold Ephraim Lessing deutscher Dichter der Aufklärung 1729 - 1781
Philotas

Jürgen Tietz Foto

„Unser Alltag wird zu einem wesentlichen Teil durch die Architektur bestimmt, die uns Tag für Tag umgibt.“

—  Jürgen Tietz deutscher Architekturkritiker 1964
1998 in: Geschichte der Architektur des 20. Jahrhunderts, ISBN 3829005121

Immanuel Kant Foto
Sebastian Kneipp Foto
Folgend