„Abstinenzler: Ein schwacher Mensch, der der Versuchung nachgibt, sich selbst ein Vergnügen zu versagen. Ein totaler Abstinenzler ist jemand, der sich aller Dinge enthält, nur nicht der Abstinenz und vor allem nicht der Einmischung in die Angelegenheiten anderer.“

The Devil's Dictionary
Original engl.: " Abstainer, n. A weak person who yields to the temptation of denying himself a pleasure. A total abstainer is one who abstains from everything but abstention, and especially from inactivity in the affairs of others."
Des Teufels Wörterbuch

Ambrose Bierce Foto
Ambrose Bierce50
US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist 1842 - 1914

Ähnliche Zitate

Bertrand Russell Foto
Hartmann von Aue Foto

„Jemand, dem Vergnügen nicht lästig war, hatte jetzt große Kurzweil.“

—  Hartmann von Aue, buch Erec

Erec, Fischer Verlag 2007, ISBN:9-783596-260171, S.65, V. 1386/1387

Nicolaus Copernicus Foto
Citát „Ein Künstler ist jemand, der Dinge schafft, die die Menschen nicht brauchen.“
Andy Warhol Foto

„Ein Künstler ist jemand, der Dinge schafft, die die Menschen nicht brauchen.“

—  Andy Warhol amerikanischer Grafiker, Künstler, Filmemacher und Verleger 1928 - 1987

Virginia Woolf Foto
Oscar Wilde Foto

„Meine eigenen Angelegenheiten langweilen mich immer zu Tode; ich bevorzuge die anderer Menschen.“

—  Oscar Wilde, Lady Windermeres Fächer

Lady Windermeres Fächer, 3. Akt / Cecil Graham
Original engl.: "My own business always bores me to death. I prefer other people's."
Anspielung auf die gängige Aufforderung "Mind your own business!" ("Kümmere dich um deine Angelegenheiten!")
Lady Windermeres Fächer - Lady Windermere's Fan (1892)

Rolf Dobelli Foto

„Spenden und Steuern sind keine finanzielle Angelegenheit. Sie sind eine moralische Angelegenheit.“

—  Rolf Dobelli Schweizer Schriftsteller und Unternehmer 1966

Die Kunst des guten Lebens, Piper, S. 55.
Mit Quellenangabe

Marilyn Monroe Foto
John Steinbeck Foto
Douglas Adams Foto
Marcel Aymé Foto
Seneca d.J. Foto

„Drei Dinge sind die Beschwernisse der Krankheit: Furcht vor dem Tod, Schmerz des Körpers, Unterbrechung des Vergnügens.“

—  Seneca d.J., buch Epistulae morales

Moralische Briefe an Lucilius (Epistulae morales ad Lucilium), IX, LXXVIII , 6
Original lat.: "Tria haec in omni morbo gravia sunt: metus mortis, dolor corporis, intermissio voluptatum."
Moralische Briefe an Lucilius - Epistulae morales ad Lucilium

Gotthold Ephraim Lessing Foto
Mohammed Foto
LeBron James Foto

„Sie müssen ein Versagen zur Verbesserung akzeptieren.“

—  LeBron James US-amerikanischer Basketballspieler 1984

Friedrich Haug Foto

„Die Lüge, Mensch! ist dein Vergnügen; // Du lehrst sogar die Steine lügen.“

—  Friedrich Haug

Sinngedichte: Über Grabschriften auf dem Gottesacker. In: Epigrammen und vermischte Gedichte. 1. Band. Berlin: Unger, 1805, S. 195

Robert Musil Foto
Elvis Presley Foto
Joseph Goebbels Foto

„Der Sport ist heute keine Angelegenheit bevorzugter Kreise, sondern eine Angelegenheit des ganzen Volkes.“

—  Joseph Goebbels deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda 1897 - 1945

Franz Schmidberger Foto

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“

x