„Schamhafte Demut ist der Reize Krone!“

Quelle: Die Braut von Messina, II,2 / Don Cesar

https://books.google.de/books?hl=de&id=zQI7AAAAcAAJ&pg=PA65&dq=%22reize%22 S. 65

Übernommen aus Wikiquote. Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 3. Juni 2021. Geschichte
Themen
krone, reiz, demut
Friedrich Schiller Foto
Friedrich Schiller328
deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805

Ähnliche Zitate

Friedrich Rückert Foto

„Die Demut ehre du, und zu der Demut Ehren sei gegen Stolze stolz, um Demut sie zu lehren.“

—  Friedrich Rückert deutscher Dichter, Übersetzer und Orientalist 1788 - 1866

Die Weisheit des Brahmanen, I, 40
Die Weisheit des Brahmanen

Juvenal Foto

„Dieser erhielt das Kreuz als Lohn für seine Verbrechen, jener die Krone.“

—  Juvenal römischer Satirendichter 50

Satiren XIII, 105
Original lat.: "Ille crucem sceleris pretium tulit, hic diadema."

René Descartes Foto
William Shakespeare Foto

„Das Haupt liegt übel, das eine Krone trägt.“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616

[CMW] - 2. Teil, 3. Akt, 1. Szene / der König

Franz von Sales Foto

„Liebe ist Demut, die zur Höhe steigt, Demut ist Liebe, die sich niederneigt.“

—  Franz von Sales französischer Bischof von Genf/Annecy, Ordensgründer, Kirchenlehrer, Heiliger 1567 - 1622

Deutsche Ausgabe der Werke des hl. Franz von Sales, Band 2,119

Theresa von Ávila Foto

„Ich vermag nicht einzusehen, wie man Demut ohne Liebe oder Liebe ohne Demut habe oder haben könne.“

—  Theresa von Ávila Karmelitin, Mystikerin, Kirchenlehrerin und Heilige der katholischen Kirche 1515 - 1582

Weg der Vollkommenheit

Gotthold Ephraim Lessing Foto

„Reiz ist Schönheit in Bewegung.“

—  Gotthold Ephraim Lessing, buch Laokoon

Laokoon, I, 21, Breslau 1766 zeno.org http://www.zeno.org/nid/20005265576
Briefe, Fabeln, Laokoon, Philotas, Theologische Streitschriften, Sonstige

Dag Hammarskjöld Foto

„Demut heißt, sich nicht vergleichen.“

—  Dag Hammarskjöld schwedischer Politiker, UN-Generalsekretär 1905 - 1961

zitiert in "Zeiten-Schrift : ein Kompaß in bewegten Zeiten", Berneck : ZeitenSchrift-Verl., 2005, Bd. 47, zeitenschrift.com http://www.zeitenschrift.com/magazin/47-hammarskjoeld.htm
Zugeschrieben

Anselm von Canterbury Foto

„Katastrophen bringen uns Demut bei.“

—  Anselm von Canterbury Theologe und Philosoph des Mittelalters 1033 - 1109

Theodor Körner Foto

„Es ist kein Krieg, von dem die Kronen wissen; // Es ist ein Kreuzzug. 's ist ein heil'ger Krieg!“

—  Theodor Körner, Leyer und Schwerdt

Aufruf. 1813. Verse 10-11, S. 37, [koerner_leyer_1814/49]
Leyer und Schwerdt (1814)

Jim Morrison Foto

„Der Reiz des Kinos liegt in der Furcht vor dem Tod.“

—  Jim Morrison US-amerikanischer Rock n Roll-Sänger und Lyriker 1943 - 1971

Miguel de Cervantes Foto
Mark Twain Foto
Sir James Matthew Barrie Foto

„Das Leben ist eine große Lektion in Demut.“

—  Sir James Matthew Barrie schottischer Schriftsteller und Dramatiker 1860 - 1937

„In meinem Alter wird Demut zum täglichen Gebet…“

—  pewi71

Demut..

Clive Staples Lewis Foto

„Perfekte Demut verzichtet mit Bescheidenheit.“

—  Clive Staples Lewis irischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler 1898 - 1963

Franz Kafka Foto
Jeremias Gotthelf Foto
Gustav Freytag Foto

„Erst im Auslande lernt man den Reiz des Heimatdialekts genießen.“

—  Gustav Freytag, buch Soll und Haben

Soll und Haben. Roman in sechs Büchern. 2. Band. 57. Auflage. Leipzig: Hirzel, 1902. S. 20.

Ähnliche Themen