„Nur Narren verachten die Lüge.“

—  William Saroyan, Die Pariser Komödie
Themen
lüge, narr
William Saroyan Foto
William Saroyan2
US-amerikanischer Schriftsteller 1908 - 1981
Werbung

Ähnliche Zitate

Georg Büchner Foto

„Mensch, sind noch die Narren von Verstande, dann ist man selbst ein Narr.“

—  Georg Büchner Deutscher Schriftsteller, Naturwissenschaftler und Revolutionär 1813 - 1837
Woyzeck / Marie

William Shakespeare Foto

„Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist.“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616
5. Akt, 1. Szene / Touchstone

Werbung
Barthold Heinrich Brockes Foto
Jean Paul Sartre Foto

„Um gut zu lügen, muß man selbst eine Lüge sein.“

—  Jean Paul Sartre französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist 1905 - 1980

Samuel Butler d.Ä. Foto
Leonard Henry Courtney Foto

„Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, verdammte Lügen und Statistiken.“

—  Leonard Henry Courtney britischer Diplomat und Politiker, Mitglied des House of Commons 1832 - 1918
To My Fellow-Disciples at Saratoga Springs, The National Review, London, No. 26, S. 21-26, 1895, S. 25; häufig fälschlich Benjamin Disraeli zugeschrieben

Ernst Röhm Foto

„Lügen haben kurze Beine - doch die Lüge hat ein kurzes Bein“

—  Ernst Röhm deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Führer der Sturmabteilung 1887 - 1934
Anspielung auf Joseph Goebbels, der einen Klumpfuss hatte (zitiert nach Tschirschky: Erinnerungen eines Hochverräters, S. 145

Franz Schmidberger Foto
Immanuel Kant Foto

„Der Betrüger ist eigentlich ein Narr.“

—  Immanuel Kant deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung 1724 - 1804
Anthropologie in pragmatischer Hinsicht, erstes Buch, § 43, BA 129

William Shakespeare Foto

„Herr, was für Narren sind diese Sterblichen!“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616

Benjamin Disraeli Foto

„Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, verdammte Lügen und Statistiken.“

—  Benjamin Disraeli britischer Premierminister und Romanschriftsteller 1804 - 1881
Diesen Ausspruch schreibt ihm fälschlich Mark Twain in seiner Autobiographie zu. Tatsächlich von Leonard Henry Courtney 1895. york. ac. uk

Friedrich Schiller Foto

„Die Sterne lügen nicht.“

—  Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Wallensteins Tod, III,9 / Wallenstein

Jean-Claude Juncker Foto

„Wenn es ernst wird, muss man lügen.“

—  Jean-Claude Juncker luxemburgischer Politiker und 14. Präsident der Europäischen Kommission 1954
auf einer Abendveranstaltung zur Euro-Krise in Brüssel im April 2011 dapd, zitiert nach spiegel. de

„Unangenehme Seher werden meistens als Narren abgeschrieben.“

—  Erwin Chargaff österreichisch-US-amerikanischer Chemiker und Schriftsteller 1905 - 2002

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Oscar Wilde Foto

„Die Welt ist von Narren geschaffen, damit Weise in ihr Leben.“

—  Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900
A Woman of No Importance

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“