„Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, verdammte Lügen und Statistiken.“

Diesen Ausspruch schreibt ihm fälschlich Mark Twain in seiner Autobiographie zu. Tatsächlich von Leonard Henry Courtney 1895. york.ac.uk http://www.york.ac.uk/depts/maths/histstat/lies.htm
Original engl.: "There are three kinds of lies - lies, damned lies, and statistics."
Fälschlich zugeschrieben

Original

There are three kinds of lies: Lies, Damn Lies, and Statistics.

Attributed to Disraeli by Mark Twain in "Chapters from My Autobiography — XX", North American Review No. DCXVIII (JULY 5, 1907) http://www.gutenberg.org/ebooks/19987. His attribution is considered unreliable, and the actual origin is uncertain, with one of the earliest known publications of such a phrase being that of Leonard H. Courtney: see Lies, damned lies, and statistics.
Misattributed

Letzte Aktualisierung 21. Mai 2020. Geschichte
Benjamin Disraeli Foto
Benjamin Disraeli4
britischer Premierminister und Romanschriftsteller 1804 - 1881
Bearbeiten

Ähnliche Zitate

Leonard Henry Courtney Foto

„Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, verdammte Lügen und Statistiken.“

—  Leonard Henry Courtney britischer Diplomat und Politiker, Mitglied des House of Commons 1832 - 1918

To My Fellow-Disciples at Saratoga Springs, The National Review, London, No. 26, S. 21-26, 1895, S. 25; häufig fälschlich Benjamin Disraeli zugeschrieben
Original engl.: "There are three kinds of lies - lies, damned lies, and statistics."

Jean Paul Sartre Foto

„Um gut zu lügen, muß man selbst eine Lüge sein.“

—  Jean Paul Sartre französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist 1905 - 1980

Georg Christoph Lichtenberg Foto
Ernst Röhm Foto

„Lügen haben kurze Beine, aber die Lüge hat ein kurzes Bein“

—  Ernst Röhm deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Führer der Sturmabteilung 1887 - 1934

Anspielung auf Joseph Goebbels, der einen Klumpfuß hatte (zitiert nach Tschirschky: Erinnerungen eines Hochverräters, S. 137 books.google https://books.google.de/books?id=5l8bAAAAMAAJ&q=l%C3%BCge

Fritz Perls Foto
Charles Bukowski Foto
Friedrich Haug Foto

„Die Lüge, Mensch! ist dein Vergnügen; // Du lehrst sogar die Steine lügen.“

—  Friedrich Haug

Sinngedichte: Über Grabschriften auf dem Gottesacker. In: Epigrammen und vermischte Gedichte. 1. Band. Berlin: Unger, 1805, S. 195

Jean-Claude Juncker Foto

„Wenn es ernst wird, muss man lügen.“

—  Jean-Claude Juncker luxemburgischer Politiker und 14. Präsident der Europäischen Kommission 1954

auf einer Abendveranstaltung zur Euro-Krise in Brüssel im April 2011 dapd http://www.epochtimes.de/articles/2011/05/09/711482.html, zitiert nach spiegel.de http://www.spiegel.de/politik/deutschland/a-761509.html

Friedrich Schiller Foto

„Die Sterne lügen nicht.“

—  Friedrich Schiller, Wallensteins Tod

Wallensteins Tod, III,9 / Wallenstein
Wallenstein - Trilogie (1798-1799), Wallensteins Tod

Alexander Issajewitsch Solschenizyn Foto
Franz Kafka Foto
Rainer Maria Rilke Foto

„Verwandlung ist nicht Lüge…“

—  Rainer Maria Rilke österreichischer Lyriker, Erzähler, Übersetzer und Romancier 1875 - 1926

Für Frau Johanna von Kunesch. In: Sämtliche Werke, Band 2, Insel-Verlag 1963, S. 266, books.google.de https://books.google.de/books?hl=de&id=U-KzAAAAIAAJ&dq=%22Verwandlung+ist+nicht+l%C3%BCge%22, rilke.de http://www.rilke.de/gedichte/verwandlung.htm
Andere Werke

Gerhart Hauptmann Foto

„Verallgemeinerungen sind Lügen.“

—  Gerhart Hauptmann Schriftsteller des deutschen Naturalismus 1862 - 1946

„Aufzeichnungen“, in: Gesammelte Werke. Band 12: Aufzeichnungen. Erzählendes. Gedichte. Dramatisches. S. Fischer 1922. S. 49 books.google https://books.google.de/books?id=lrpLAQAAMAAJ&q=verallgemeinerungen; Ausblicke, S. Fischer Verlag, Berlin 1924, S. 49, google.books https://books.google.de/books?id=n6sdAAAAMAAJ&q=verallgemeinerungen
Aufzeichnungen

Francis Bacon Foto
Stanisław Jerzy Lec Foto

„Phantasie und Lüge sind zweierlei“

—  Stanisław Jerzy Lec polnischer Aphoristiker 1909 - 1966

Sämtliche unfrisierte Gedanken, Seite 124
Unfrisierte Gedanken, Sämtliche unfrisierte Gedanken

Erich Mühsam Foto

„Sich fügen heißt lügen.“

—  Erich Mühsam, Der Gefangene

Der Gefangene. Aus: Brennende Erde, Verse eines Kämpfers, München: Kurt Wolff. 1920. S. 82-83

Jean Jacques Rousseau Foto

„Wenn nur die Lüge uns retten kann, so ist es aus, so sind wir verloren.“

—  Jean Jacques Rousseau französischsprachiger Schriftsteller 1712 - 1778

Julie oder Die neue Héloïse / Julie
Briefe

William Saroyan Foto

„Nur Narren verachten die Lüge.“

—  William Saroyan US-amerikanischer Schriftsteller 1908 - 1981

Die Pariser Komödie

Franklin Delano Roosevelt Foto
Eduardo Mendoza Garriga Foto

Ähnliche Themen