„Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt.“

—  Franz Kafka, The Metamorphosis
Franz Kafka Foto
Franz Kafka114
österreichisch-tschechischer Schriftsteller 1883 - 1924
Werbung

Ähnliche Zitate

Khalil Gibran Foto
Lewis Carroll Foto
Werbung
Bob Dylan Foto
Karl Julius Weber Foto

„Das Leben wird gegen Abend, wie die Träume gegen Morgen, immer klarer.“

—  Karl Julius Weber deutscher Schriftsteller und Satiriker 1767 - 1832
Demokritos oder hinterlassene Papiere eines lachenden Philosophen, 3. Band, 8. Ausgabe. Stuttgart: Rieger, 1868. S. 25. Google Books

Franz Kafka Foto
Friedrich Nietzsche Foto
Oscar Wilde Foto
Charles Bukowski Foto
 Lenin Foto

„Gemeinsames, einheitliches Ziel ist die Säuberung der russischen Erde von allem Ungeziefer.“

—  Lenin russischer Revolutionär und Politiker 1870 - 1924
1918, Werke, Band 26, Berlin 1961, S. 412 f.

Heinrich Lübke Foto
Charles Bukowski Foto
 Sophokles Foto

„Ungeheuer ist viel und nichts ungeheurer als der Mensch.“

—  Sophokles klassischer griechischer Dichter -496 - -406 v.Chr
Antigone, 332 / Chor

Friedrich Nietzsche Foto
Eugéne Ionesco Foto

„Morgen für Morgen kommt man zur Welt.“

—  Eugéne Ionesco französischer Dramatiker rumänischer Herkunft, Vertreter des absurden Theaters 1909 - 1994
Der König stirbt

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“