Zitate von Max von Schenkendorf

Max von Schenkendorf Foto
2  0

Max von Schenkendorf

Geburtstag:11. Dezember 1783
Todesdatum:11. Dezember 1817

Maximilian von Schenkendorf war ein deutscher Dichter.

Zitate Max von Schenkendorf

„Ach, wie trüb ist mein Sinn, wenn ich in der Fremde bin!“

— Max von Schenkendorf
Muttersprache. In: Poetischer Nachlaß. Berlin: Eichler, 1832. S. 128. Vers 7f. Google Books

Die heutige Jubiläen
Wolfgang Güllich Foto
Wolfgang Güllich5
deutscher Sportkletterer 1960 - 1992
Kurt Huber Foto
Kurt Huber9
deutscher Volksliedforscher, Professor an der Ludwig-Maxi... 1893 - 1943
Rosa Parks Foto
Rosa Parks2
US-amerikanische Bürgerrechtlerin 1913 - 2005
Kurt Daluege Foto
Kurt Daluege1
deutscher Politiker, MdR, MdL, SS-Oberstgruppenführer und... 1897 - 1946
Weitere 14 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
Carl Zuckmayer Foto
Carl Zuckmayer7
deutscher Schriftsteller
Max von der Grün Foto
Max von der Grün4
deutscher Schriftsteller
Thomas Kling1
deutscher Lyriker
Hans Kudszus2
deutscher Aphoristiker
Hans Kruppa2
deutscher Schriftsteller
Julius Levin1
deutscher Mediziner, Schriftsteller und Geigenbauer
Curt Goetz Foto
Curt Goetz6
deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Schauspieler
Walter Moers63
deutscher Comic-Zeichner, Illustrator und Autor
Bernhard Schlink Foto
Bernhard Schlink26
deutscher Schriftsteller und Juraprofessor