Zitate von Karl Christian Ernst von Bentzel-Sternau

6   0

Karl Christian Ernst von Bentzel-Sternau

Geburtstag: 9. April 1767
Todesdatum: 13. August 1849

Karl Christian Ernst Graf von Bentzel-Sternau, Pseud. Horatio Cocles, war deutscher Staatsmann, Herausgeber und Schriftsteller.

Zitate Karl Christian Ernst von Bentzel-Sternau

Bestellen Sie Zitate:



Karl Christian Ernst von Bentzel-Sternau6
deutscher Staatsmann, Herausgeber und Schriftsteller 1767 – 1849
„Höchst selten vermännlicht sich ein Weib ohne eignen und fremden Nachteil.“Das goldne Kalb: eine Biographie. 2. Band. Gotha: Becker, 1802. S. 295. Google Books


Karl Christian Ernst von Bentzel-Sternau6
deutscher Staatsmann, Herausgeber und Schriftsteller 1767 – 1849
„Einen großen Reiz des Alters vergißt man gewöhnlich: nämlich ruhige Resignation.“Das goldne Kalb: eine Biographie. 1. Band. Gotha: Becker, 1802. S. 63. Google Books

Karl Christian Ernst von Bentzel-Sternau6
deutscher Staatsmann, Herausgeber und Schriftsteller 1767 – 1849
„Wollten die Weiber immer wahrhaft Weiber seyn, sie wären immer mit wahren Männern glücklich.“Das goldne Kalb: eine Biographie. 1. Band. Gotha: Becker, 1802. S. 26. Google Books

Karl Christian Ernst von Bentzel-Sternau6
deutscher Staatsmann, Herausgeber und Schriftsteller 1767 – 1849


Ähnliche Autoren