Zitate von Johannes Rau

Johannes Rau Foto
10   0

Johannes Rau

Geburtstag: 16. Januar 1931
Todesdatum: 27. Januar 2006

Johannes Rau war ein deutscher Politiker und von 1999 bis 2004 der achte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland.

Zuvor war er Kommunal-, Landes- und Bundespolitiker der SPD. Von 1969 bis 1970 war er Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal. Von 1977 bis 1998 Landesvorsitzender der SPD in Nordrhein-Westfalen und 1978 bis 1998 der sechste Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, womit er diese beiden Ämter bislang länger als jeder andere innehatte. Bei der Bundestagswahl 1987 war er Kanzlerkandidat der SPD. Im Jahre 1993 führte er nach dem Rücktritt von Björn Engholm kommissarisch den Vorsitz der SPD-Bundespartei.

Zitate Johannes Rau

„Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, dass niemand in Deutschland Angst haben muss, ganz gleich wie er aussieht, ganz gleich wo er herkommt, ganz gleich was sein Glaube ist, ganz gleich wie stark oder wie schwach, wie gesund oder krank er ist, lassen Sie uns gemeinsam für ein Deutschland sorgen in dem man, wie ich es eben gesagt habe, ohne Angst verschieden sein kann.“

—  Johannes Rau
Grußwort von Bundespräsident Johannes Rau zur Grundsteinlegung für das Jüdischen Kultur- und Gemeindezentrums am Jakobsplatz in München am 9. November 2003 http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Johannes-Rau/Reden/2003/11/20031109_Rede.html. Archiviert via Internet Wayback Machine https://web.archive.org/web/20171027070652/http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Johannes-Rau/Reden/2003/11/20031109_Rede.html.

„Wie sollen wir das denn nennen? Dem Ernst Kuzorra seine Frau ihr Stadion?“

—  Johannes Rau
zu dem Vorschlag, ein Fußballstadion nach einer Frau zu benennen; unkorrekt zitiert als: "Dem Ernst Kuzorra seine Frau sein [sic!] Stadion?" von Jörg Hunke in DIE WELT 21. Juni 1999 http://www.welt.de/print-welt/article574413/Wenn_Frauen_das_Fussball_Fieber_packt.html und als: "Ernst-Kuzorra-seine-Frau-Stadion?" von Sven Goldmann im Tagesspiegel 12. November 2001 http://web.archive.org/web/20061017225449/http://archiv.tagesspiegel.de/archiv/11.11.2001/ak-sp-4410318.html. Siehe auch w:Genitiv#Alternative Bildung des Genitivs Von Bundeskanzler Gerhard Schröder im Bundestagswahlkampf 2002 parodiert als: "Wählt der Doris [= Ehefrau Schröders] ihrem Mann seine Partei!" und als "Ich wähle der Doris ihren [sic!] Mann seine Partei!" auf Buttons u.ä. in der Wahlwerbung verwendet, DER SPIEGEL 4. Oktober 2002 http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,216890,00.html und Hamburger Abendblatt (ap) 9. September 2002 http://www.abendblatt.de/politik/deutschland/article839500/Ich-waehle-Doris-ihren-Mann-seine-Partei.html

„Wir sind ein Land der Freiheit und der Toleranz, und deshalb wollen und werden wir Hass, Rassismus und Gewalt nicht dulden, übrigens auch nicht Relativierung und Geschichtsklitterung, wie wir das in diesen Tagen erlebt haben. […] Wer Minderheiten angreift, der legt einen Sprengsatz an das Fundament unserer demokratischen Gesellschaft.“

—  Johannes Rau
Grußwort von Bundespräsident Johannes Rau zur Grundsteinlegung für das Jüdischen Kultur- und Gemeindezentrums am Jakobsplatz in München am 9. November 2003 http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Johannes-Rau/Reden/2003/11/20031109_Rede.html. Archiviert via Internet Wayback Machine https://web.archive.org/web/20171027070652/http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Johannes-Rau/Reden/2003/11/20031109_Rede.html.

„Das Wichtigste waren die Menschen, die Namen und Adressen haben, aber keine Schlagzeilen füllen.“

—  Johannes Rau
bei seinem Abschied aus Nordrhein-Westfalen im Mai 1998, taz, 28. Januar 2006, taz.de http://www.taz.de/pt/2006/01/28/a0038.1/text

„Man kann nicht stolz sein auf etwas, was man selber gar nicht zu Stande gebracht hat, sondern man kann froh sein oder dankbar dafür, dass man Deutscher ist. Aber stolz kann man darauf nicht sein […]. Stolz ist man auf das, was man selber zu Wege gebracht hat.“

—  Johannes Rau
am 16. März 2001 im TV-Nachrichtensender «N24». manager-magazin.de 19.03.2001 http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,123372,00.html, stuttgarter-nachrichten.de Jahresrückblick 2001/März http://content.stuttgarter-nachrichten.de/stn/page/detail.php/67194

„schon in früheren Jahren, in denen ich Regierungsverantwortung für Nordrhein-Westfalen getragen habe, habe ich wiederholt meine Ansicht geäußert, dass die Stärke für dieses Land in der einmaligen Kombination der Eigenschaften seiner Menschen liegt: der Zuverlässigkeit des Rheinländers, der Leichtfüßigkeit des Westfalen und der Großzügigkeit des Lippers …“

—  Johannes Rau
Vorwort zu: Konrad Beikircher: Et kütt wie’t kütt. Das Rheinische Grundgesetz http://www.beikircher.de/artikeldetailseite.php?id=10. 2001 Kiepenheuer & Witsch. ISBN 3-462-03516-9, ähnlich zitiert auch in Welt Online vom 26. August 2006 http://www.welt.de/print-welt/article148268/Als_die_Laender_laufen_lernten.html.

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating

Ähnliche Autoren

Herta Müller Foto
Herta Müller10
rumäniendeutsche Schriftstellerin und Literaturnobelpreistr…
Fidel Castro Foto
Fidel Castro11
ehemaliger kubanischer Staatspräsident
Desmond Tutu Foto
Desmond Tutu11
südafrikanischer Bischof und Friedensnobelpreisträger
Ronald Reagan Foto
Ronald Reagan15
Präsident der Vereinigten Staaten
John Fitzgerald Kennedy Foto
John Fitzgerald Kennedy19
Präsident der Vereinigten Staaten
Wladimir Wladimirowitsch Putin Foto
Wladimir Wladimirowitsch Putin11
russischer Politiker
Eckhart Tolle Foto
Eckhart Tolle13
deutsch-kanadischer spiritueller Autor
Nelson Mandela Foto
Nelson Mandela13
Präsident von Südafrika
Václav Klaus Foto
Václav Klaus3
tschechischer Wirtschaftswissenschaftler und Ministerpräsid…
Heinrich Böll Foto
Heinrich Böll21
deutscher Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger
Heutige Jubiläen
Karl der Große Foto
Karl der Große1
König des Fränkischen Reiches und römischer Kaiser 748 - 814
Jan Tschichold Foto
Jan Tschichold3
deutscher Kalligraf, Typograf, Autor und Lehrer 1902 - 1974
Johannes Paul II. Foto
Johannes Paul II.6
264. Papst der katholischen Kirche 1920 - 2005
Paul Heyse Foto
Paul Heyse12
deutscher Schriftsteller 1830 - 1914
Weitere 49 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Herta Müller Foto
Herta Müller10
rumäniendeutsche Schriftstellerin und Literaturnobelpreistr…
Fidel Castro Foto
Fidel Castro11
ehemaliger kubanischer Staatspräsident
Desmond Tutu Foto
Desmond Tutu11
südafrikanischer Bischof und Friedensnobelpreisträger
Ronald Reagan Foto
Ronald Reagan15
Präsident der Vereinigten Staaten
John Fitzgerald Kennedy Foto
John Fitzgerald Kennedy19
Präsident der Vereinigten Staaten
x