Zitate von Heinrich Rudolf Hertz

Heinrich Rudolf Hertz Foto

2   0

Heinrich Rudolf Hertz

Geburtstag: 22. Februar 1857
Todesdatum: 1. Januar 1894

Heinrich Rudolf Hertz war ein deutscher Physiker. Er konnte elektromagnetische Wellen 1886 als Erster im Experiment erzeugen und nachweisen und gilt damit als einer der bedeutendsten Physiker des 19. Jahrhunderts.

Zitate Heinrich Rudolf Hertz

Bestellen Sie Zitate:


Heinrich Rudolf Hertz Foto
Heinrich Rudolf Hertz2
deutscher Physiker 1857 – 1894
„Nehmt aus der Welt die Elektrizität, und das Licht verschwindet; nehmt aus der Welt den lichttragenden Äther, und die elektrischen und magnetischen Kräfte können nicht mehr den Raum überschreiten.“Über die Beziehung zwischen Licht und Elektrizität - Rede vor der 62. Versammlung deutscher Naturforscher und Ärzte in Heidelberg, 20. September 1889. - abgedruckt in: Heinrich Hertz: Über sehr schnelle elektrische Schwingungen : vier Arbeiten (1887-1889) / von ; hrsg. von Hans Wussing ; Einleitung und Anmerkungen von Gustav Hertz. - [2. Aufl. ] - Thun : Deutsch, 1996. (Ostwald's Klassiker der exakten Wissenschaften ; Band 251 Ed.2), S. 97 Google Books

Heinrich Rudolf Hertz Foto
Heinrich Rudolf Hertz2
deutscher Physiker 1857 – 1894
„Der heutigen Physik liegt die Frage nicht mehr ferne, ob nicht etwa alles, was ist, aus dem Äther geschaffen sei.“Über die Beziehung zwischen Licht und Elektrizität - Rede vor der 62. Versammlung deutscher Naturforscher und Ärzte in Heidelberg, 20. September 1889. - abgedruckt in: Heinrich Hertz: Über sehr schnelle elektrische Schwingungen : vier Arbeiten (1887-1889) / von ; hrsg. von Hans Wussing ; Einleitung und Anmerkungen von Gustav Hertz. - [2. Aufl. ] - Thun : Deutsch, 1996. (Ostwald's Klassiker der exakten Wissenschaften ; Band 251 Ed.2), S. 113 Google Books

Ähnliche Autoren