„Eine Anekdote berichtet, dass der Kommunist Karl Radek auf einem internationalen Kongress hört, wie ein Genosse den Ausdruck »Gott sei Dank« benutzt. Er berichtigt den Mann: »Das heißt nun: ‚Stalin sei Dank‘.« »Doch was sagt man, wenn Stalin stirbt?«, will der andere wissen. »Ach, dann sagt man natürlich: Gott sei Dank.«“

—  Stefan Heym, Radek
Stefan Heym Foto
Stefan Heym4
deutscher Schriftsteller 1913 - 2001
Werbung

Ähnliche Zitate

Franz Schmidberger Foto
Nina Hagen Foto

„Gott sei dank bin ich Punk!“

—  Nina Hagen deutsche Sängerin 1955
"Lass mich in Ruhe!" auf dem Album "Freud Euch", 1995, BMG 74321 32064 2

Werbung
Tayyip Erdoğan Foto

„Gott sei Dank sind wir Anhänger der Scharia.“

—  Tayyip Erdoğan türkischer Politiker, Ministerpräsident der Türkei 1954
1994 in einem Interview mit der Zeitung Milliyet, zitiert in: "Das System von Recep Tayip Erdogan", welt. de, 20. Juli 2007

Karl Lagerfeld Foto
Michael Glos Foto
Wilhelm Busch Foto

„Drei Wochen war der Frosch so krank! // Jetzt raucht er wieder. Gott sei Dank!“

—  Wilhelm Busch deutscher Verfasser von satirischen in Verse gefassten Bildergeschichten 1832 - 1908
Der Frosch und die beiden Enten, Band 1, S. 109

Mosche Scharet Foto
Joachim Ringelnatz Foto
Werbung
Jörg Haider Foto
Johann Amos Comenius Foto
Werbung
Friedrich von Logau Foto

„Rechter Dank // Wird nicht krank, // Pflegt im Danken // Nie zu wanken.“

—  Friedrich von Logau Dichter des Barock 1605 - 1655
Danckbarkeit. Aus: Sämmtliche Sinngedichte, II,5,35. Hrsg. von Gustav Eitner, Tübingen 1872 (Bibliothek des literarischen Vereins in Stuttgart, Bd. CXIII). S. 317. Internet Archive

 Paracelsus Foto
Mata Hari Foto

„Danke, Monsieur.“

—  Mata Hari niederländische Tänzerin, Kurtisane und Spionin 1876 - 1917
Letzte Worte am 15. Oktober 1917, als sie sich vom Offizier des Exekutionskommandos einen Spiegel reichen ließ, sich puderte und höflich die letzten Worte sagte

Immanuel Kant Foto

„Denn wenn Gott zum Menschen wirklich Spräche, so kann dieser doch niemals wissen, daß es Gott sei, der zu ihm spricht.“

—  Immanuel Kant deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung 1724 - 1804
Der Streit der Fakultäten, erster Abschnitt, A 103

Folgend