„Das Handy zu bedienen ist schon viel. […] Ich habe Gott sei Dank Leute, die für mich das Internet bedienen.“

— Michael Glos, Handelsblatt, 24. April 2007
Michael Glos Foto
Michael Glos6
deutscher Politiker, MdB 1944
Werbung

Ähnliche Zitate

Karl Lagerfeld Foto
Werbung
Nina Hagen Foto

„Gott sei dank bin ich Punk!“

— Nina Hagen deutsche Sängerin 1955
"Lass mich in Ruhe!" auf dem Album "Freud Euch", 1995, BMG 74321 32064 2

Georg Kreisler Foto

„Das Internet ist meine Sache nicht. Gelegentlich lese ich, was manche Leute über mich im Internet behaupten und lache mich schief.“

— Georg Kreisler US-amerikanischer Kabarettist, Komponist, Regisseur und Schriftsteller österreichischer Herkunft 1922 - 2011
auf seiner Website unter dem Datum August 2006

Monika Piel Foto

„Den Geburtsfehler des Internets – kostenlose Inhalte - zu beseitigen ist aber schwierig und langwierig.“

— Monika Piel deutsche Journalistin und WDR-Intendantin 1951
Der Tagesspiegel, 3. Januar 2011

Joachim Ringelnatz Foto
Matthias Horx Foto
Werbung
Wolfgang Wieland Foto

„Das Internet ist kein rechtsfreier Raum, das Internet ist aber auch kein bürgerrechtsfreier Raum.“

— Wolfgang Wieland deutscher Politiker, MdA, MdB 1948
Über die Sperrung von Internetseiten in der Bundestagsdebatte vom 6. Mai 2009. gulli. com, youtube

Immanuel Kant Foto

„Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.“

— Immanuel Kant deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung 1724 - 1804

Mata Hari Foto

„Danke, Monsieur.“

— Mata Hari niederländische Tänzerin, Kurtisane und Spionin 1876 - 1917
Letzte Worte am 15. Oktober 1917, als sie sich vom Offizier des Exekutionskommandos einen Spiegel reichen ließ, sich puderte und höflich die letzten Worte sagte

Marcel Pagnol Foto

„Das ist die Schwäche der Vernunft: wir bedienen uns ihrer meist nur zur Rechtfertigung unseres Glaubens.“

— Marcel Pagnol französischer Schriftsteller, Dramaturg und Regisseur 1895 - 1974
My Father's Glory & My Mother's Castle: Marcel Pagnol's Memories of Childhood

Werbung
Ibrahim Evsan Foto

„Am Ende des Internets ist Energie.“

— Ibrahim Evsan deutscher Schriftsteller, Unternehmer und Blogger 1975
Der Fixierungs-Code, Zabert Sandmann Verlag, München 2009, ISBN 3898832554, Seite 118

Hans-Peter Uhl Foto

„In Wahrheit wurde diese Tat im Internet geboren.“

— Hans-Peter Uhl deutscher Politiker, MdB und Rechtsanwalt 1944
Über die Anschläge in Norwegen vom Juli 2011. Im Internet wurde das Zitat unter dem Hashtag "#iminternetgeboren" verbreitet und kommentiert. Deutschlandfunk, spiegel-online. de, tagesschau. de

Christian Morgenstern Foto

„In Dank verschlingt sich alles Sein.“

— Christian Morgenstern deutscher Dichter und Schriftsteller 1871 - 1914
Die Fußwaschung. In: Wir fanden einen Pfad. München: R. Piper & Co., 1914, S. 57

Morgan Freeman Foto

„Jetzt ist er schon 90, mein Gott. Und der Größte. Er ist einfach der Größte.“

— Morgan Freeman US-amerikanischer Schauspieler und Oscar-Preisträger 1937
über Nelson Mandela, Stern Nr. 36/2008 vom 28. August 2008, S. 145

Nächster