„Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern derjenige, der den Schüler dazu inspiriert, das Beste von sich zu geben, um herauszufinden, was er schon weiß.“

Paulo Coelho Foto
Paulo Coelho33
brasilianischer Schriftsteller und Bestseller-Autor 1947
Werbung

Ähnliche Zitate

Leonardo Da Vinci Foto

„Armselig der Schüler, der seinen Meister nicht übertrifft.“

—  Leonardo Da Vinci italienischer Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph 1452 - 1519
Aforismi, novelle e profezie

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Werbung
Friedrich Nietzsche Foto
John Ronald Reuel Tolkien Foto

„Und derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist, hat den Pfad der Weisheit verlassen.“

—  John Ronald Reuel Tolkien britischer Schriftsteller und Philologe, Autor von "Herr der Ringe" 1892 - 1973
(Gandalf zu Saruman, welcher sich daraufhin als Verräter offenbart) Der Herr der Ringe, Band 1 "Die Gefährten", Klett-Cotta, Stuttgart 1979, Zweites Buch, S. 315. Übers.: Margaret Carroux

Friedrich von Hagedorn Foto

„Wer immer sich zum Schüler macht, // Wird immer einen Meister finden.“

—  Friedrich von Hagedorn deutscher Dichter 1708 - 1754
Der Canarienvogel und der Häher. Aus: Moralische Gedichte. Zweyte, vermehrte Ausgabe. Hamburg: Bohn, 1753. S. 170. Google Books

 Apuleius Foto

„Derjenige, der sich am wenigsten wünsch, wird am meisten haben.“

—  Apuleius antiker Schriftsteller und Philosoph 125 - 170

„Was kann ein Lehrer denn schon taugen, dem seine Schüler nicht über den Kopf wachsen?“

—  Hans Bemmann österreichischer Schriftsteller 1922 - 2003
Stein und Flöte, und das ist noch nicht alles

Niccolo Machiavelli Foto

„Wo man weniger weiß, argwöhnt man am meisten.“

—  Niccolo Machiavelli florentinischer Politiker und Diplomat 1469 - 1527
Die Undankbarkeit

Werbung
 Prótagorás Foto
Fjodor Dostojewski Foto

„Jeder sorgt für sich, und am lustigsten lebt derjenige, der sich selbst am besten zu betrügen versteht.“

—  Fjodor Dostojewski Russischer Schriftsteller des 19. Jahrhunderts 1821 - 1881
Swidrigailow zu Raskolnikow in "Schuld und Sühne", S.746 im 1999 im Reclam Verlag erschienenen Buch

Jean Cocteau Foto
Friedrich Rückert Foto
Werbung
Jean Jacques Rousseau Foto
August von Kotzebue Foto

„Die liebenswürdigste der Frauen // Wird auch die schönste sein.“

—  August von Kotzebue deutscher Dramatiker 1761 - 1819
Die neue Frauenschule III, 1 (Frau von Blinvahl). Lustspiel in drei Aufzügen. Aus: Theater. 27. Band. Wien [u. a. ]: Ignaz Klang [u. a. ], 1841. S. 280. Google Books

Guido Westerwelle Foto
Vince Lombardi Foto

„Wenn Sie sich nicht mit dem Besten zufrieden geben, werden Sie sich fragen, was Sie in Ihrem Leben erreichen können.“

—  Vince Lombardi US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer 1913 - 1970

Original: If you’ll not settle for anything less than your best, you will be amazed at what you can accomplish in your lives.
Folgend