„Das Leben ist verrückt! Und ich finde das wunderbar. Wer das nicht merkt, verschläft das Schönste.“

—  Hans Bemmann, Stein und Flöte, und das ist noch nicht alles
Hans Bemmann20
österreichischer Schriftsteller 1922 - 2003
Werbung

Ähnliche Zitate

Heinrich Heine Foto
Samuel Beckett Foto

„Wir alle werden verrückt geboren. Manche bleiben es.“

—  Samuel Beckett irischer Schriftsteller, Literaturnobelpreisträger 1906 - 1989
Warten auf Godot, 1955

Werbung
Friedrich Nietzsche Foto

„Keiner ist so verrückt, dass er nicht einen noch Verrückteren fände, der ihn versteht.“

—  Friedrich Nietzsche deutscher Philosoph und klassischer Philologe 1844 - 1900
von Heinrich Heine (Harzreise)

Citát „Alle Dichter sind verrückt.“
Robert Burton Foto

„Alle Dichter sind verrückt.“

—  Robert Burton englischer Schriftsteller und anglikanischer Geistlicher und Gelehrter 1577 - 1640
The Anatomy of Melancholy, 1621, Democritus Junior to the Reader

Tim Burton Foto
Salvador Dalí Foto

„Der einzige Unterschied zwischen einem Verrückten und mir ist der, daß ich nicht verrückt bin.“

—  Salvador Dalí spanischer Maler, Grafiker, Schriftsteller, Bildhauer und Bühnenbildner 1904 - 1989

Robert Lee Frost Foto

„Wenn wir nicht lachen könnten, würden wir alle verrückt werden.“

—  Robert Lee Frost US-amerikanischer Dichter und Pulitzerpreisträger 1874 - 1963

 Terenz Foto

„Liebende sind Verrückte“

—  Terenz römischer Dichter -185 - -159 v.Chr
Andria I,3

Werbung
Aldous Huxley Foto
Arthur Miller Foto

„Wir hatten es beide nicht geschafft, die Zauberformel zu finden, die das Leben des anderen hätte verändern können.“

—  Arthur Miller US-amerikanischer Schriftsteller 1915 - 2005
über seine gescheiterte Ehe mit Marilyn Monroe, Brigitte, Nr. 4/1993

Arthur Schnitzler Foto
Werbung
Terry Pratchett Foto
Tupac Shakur Foto
Astrid Lindgren Foto

„Im Traum läuft man manchmal und sucht. Man muss unbedingt jemanden finden. Und man hat es so eilig. Es gilt das Leben. Man läuft voller Angst dahin, sucht immer angstvoller, man findet aber nie, den man sucht. Alles ist vergeblich.“

—  Astrid Lindgren schwedische Schriftstellerin 1907 - 2002
Ferien auf Saltkrokan. Zitat entnommen der einmaligen Jubiläumsedition zum 100. Geburtstag von Astrid Lindgren, Oetinger Verlag, Hamburg, 2007, S. 320. Übersetzer: Thyra Dohrenburg. ISBN 9783789140921

Folgend