Zitate aus dem Buch
Soll und Haben

Soll und Haben

Soll und Haben ist ein 1855 erschienener Roman in sechs Büchern von Gustav Freytag . Er gehörte bis in die frühen Jahre des 20. Jahrhunderts zu den Bestsellern und ist ein Beispiel des deutschsprachigen Bürgerlichen Realismus. Franz Mehring bezeichnet den Roman als den meistgelesenen des 19. Jahrhunderts.


Gustav Freytag Foto

„Erst im Auslande lernt man den Reiz des Heimatdialekts genießen.“

—  Gustav Freytag, buch Soll und Haben

Soll und Haben. Roman in sechs Büchern. 2. Band. 57. Auflage. Leipzig: Hirzel, 1902. S. 20.

Gustav Freytag Foto
Gustav Freytag Foto

Ähnliche Autoren

Gustav Freytag Foto
Gustav Freytag7
deutscher Schriftsteller 1816 - 1895
Friedrich Von Bodenstedt Foto
Friedrich Von Bodenstedt16
deutscher Schriftsteller
Theodor Fontane Foto
Theodor Fontane78
Deutscher Schriftsteller
Jean Paul Foto
Jean Paul73
deutscher Schriftsteller
Heinrich Heine Foto
Heinrich Heine103
deutscher Dichter und Publizist
Bettina von Arnim Foto
Bettina von Arnim11
deutsche Schriftstellerin
Richard Wagner Foto
Richard Wagner19
deutscher Komponist, Dramatiker, Philosoph, Dichter, Schrif…
Thomas Hardy Foto
Thomas Hardy9
englischer Schriftsteller
Anatole France Foto
Anatole France12
französischer Schriftsteller
Alfred De Musset Foto
Alfred De Musset6
französischer Schriftsteller
Ähnliche Autoren
Gustav Freytag Foto
Gustav Freytag7
deutscher Schriftsteller 1816 - 1895
Friedrich Von Bodenstedt Foto
Friedrich Von Bodenstedt16
deutscher Schriftsteller
Theodor Fontane Foto
Theodor Fontane78
Deutscher Schriftsteller
Jean Paul Foto
Jean Paul73
deutscher Schriftsteller
Heinrich Heine Foto
Heinrich Heine103
deutscher Dichter und Publizist