„Schönes Wetter weit zu blicken
Hohes Gras und nix zu lesen“

—  Unbekannter Autor

Bearbeitet von Jo Dantes. Letzte Aktualisierung 2. September 2021. Geschichte

Ähnliche Zitate

Citát „Glück macht durch Höhe wett, was ihm an Länge fehlt.“
Robert Lee Frost Foto

„Glück macht durch Höhe wett, was ihm an Länge fehlt.“

—  Robert Lee Frost US-amerikanischer Dichter und Pulitzerpreisträger 1874 - 1963

http://zitate.net/robert%20frost.html
"Happiness makes up in height for what it lacks in length." - Titel des mit den Worten: "Oh, stormy stormy world" beginnenden Gedichts. Erstveröffentlichung in The Atlantic Monthly September 1938 p. 317 http://www.unz.org/Pub/AtlanticMonthly-1938sep-00317

Heinrich Böll Foto

„Bei schönem Wetter fahre ich auch in der Woche mal an die Ostsee und arbeite dann lieber am Wochenende.“

—  Jörg Schröder

Quelle: https://www.spiegel.de/karriere/firmen-gruender-zieht-fazit-ich-bin-jetzt-entspannter-und-ausgeglichener-a-acb21ee1-9901-461c-8e12-b65b3f4c2843

Marlene Dietrich Foto
Karl Gutzkow Foto

„In unserm Talmud kann man jedes lesen // Und alles ist schon einmal dagewesen.“

—  Karl Gutzkow, Uriel Acosta

Uriel Acosta, 4, 2 / Akiba, in: Dramatische Werke von Karl Gutzkow, Dritte vollständig neu umgearbeitete Ausgabe, Zweites Bändchen, Hermann Costenoble, Jena 1873, S. 74 books.google https://books.google.de/books?id=yQIbAAAAYAAJ&pg=PA74&dq=dagewesen

Michael Naumann Foto
Dante Alighieri Foto
Gaius Julius Caesar Foto

„Das beste Glück,
ein schöner Blick,
ein kluger Scherz,
ein redlich Herz!“

—  Gaius Julius Caesar römischer Staatsmann, Feldherr und Autor -100 - -44 v.Chr

Quelle: 1000-zitate.de

John Keats Foto
Andreas Eschbach Foto

„Religion war eine Art Regenschirm. Bei schönem Wetter denkt man überhaupt nicht an seinen Regenschirm. Erst wenn es regnet, fällt er einem wider ein.“

—  Andreas Eschbach deutscher Science-Fiction-Autor 1959

Das Jesus-Video
Variante: Religin war eine Art Regenschirm. Bei schönem Wetter denkt man überhaupt nicht an seinen Regenschirm. Erst wenn es regnet, fällt er einem wider ein.

Jim Morrison Foto

„Drogen sind eine Wette mit deinem Verstand.“

—  Jim Morrison US-amerikanischer Rock n Roll-Sänger und Lyriker 1943 - 1971

Andy Warhol Foto
Jane Austen Foto

„… sehr viele Leser waren erstaunt. Sie hatten nicht gewußt, wie wenig sie von Lothringen wissen, und sie haben nun gemerkt, daß der Blick in jene Welt zwischen Deutschland und Frankreich lohnend ist.“

—  Ernst Moritz Mungenast deutscher Schriftsteller, in Erinnerung vor allem wegen mehrerer Romane über seine lothringische Heimat 1898 - 1964

Aus dem „Vorwort des Verfassers“ im „Der Zauberer Muzot“, Büchergilde Gutenberg, Berlin 1939

Isabel Allende Foto
Nick Hornby Foto

Ähnliche Themen