„Wenn wir ruhig und bereit genug sind, werden wir in jeder Enttäuschung Entschädigung finden.“

Original

If we will be quiet and ready enough, we shall find compensation in every disappointment.

Quelle: I to Myself: An Annotated Selection from the Journal of Henry D. Thoreau

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Henry David Thoreau Foto
Henry David Thoreau87
US-amerikanischer Schriftsteller und Philosoph (1817-1862) 1817 - 1862

Ähnliche Zitate

John Belushi Foto
Paulo Coelho Foto
Thomas Eakins Foto

„Eine schreckliche Angst ist nun aus meinem Sinn. Ich werde das Malen nie aufgeben müssen, da ich bereits jetzt Porträts gut genug malen kann, um überall in Amerika ein Auskommen zu finden. Ich hoffe, nicht mehr sehr lange eine Last für Dich zu sein.“

—  Thomas Eakins US-amerikanischer realistischer Maler 1844 - 1916

in einem Brief an seinen Vater, 1869, zitiert in: Alice A. Carter, "The Essential Thomas Eakins", H. N. Abrams : New York 2001, ISBN 0-8109-5830-9, S. 27, Übersetzung: .o
Original engl.: "One terrible anxiety is off my mind. I will never have to give up painting, for even now I could paint heads good enough to make a living anywhere in America. I hope not to be a drag on you a great while longer."

Gilbert Keith Chesterton Foto
Henry Ford Foto
Emily Dickinson Foto
Francis Picabia Foto

„Das Unbekannte ist eine Ausnahme, das Bekannte eine Enttäuschung.“

—  Francis Picabia kubanischer Schriftsteller, Maler, Grafiker 1879 - 1953

Aphorismen

Anatole France Foto

„Ironie ist die letzte Phase der Enttäuschung.“

—  Anatole France französischer Schriftsteller 1844 - 1924

Original franz.: L'ironie est la dernière phase de la désillusion" - Alfred de Vigny: étude. 1868. p. 91 books.google https://books.google.de/books?id=IoY4AQAAIAAJ&pg=PA91

Friedrich Gulda Foto

„Ich würde sagen, das Elend dieser Welt abzubilden, ist nicht genug. Der Künstler muß sich bemühen, einen Ausweg zu finden.“

—  Friedrich Gulda österreichischer Pianist und Komponist 1930 - 2000

in dem Interview http://www.a-e-m-gmbh.com/andremuller/interview%20mit%20friedrich%20gulda.html mit André Müller "Ich will keine lebende Leiche", erschienen am 2. Juni 1989 in der ZEIT, Nr. 23/1989, S. 64 f

Benjamin Franklin Foto

„Wer von der Hoffnung lebt, stirbt an Enttäuschung.“

—  Benjamin Franklin amerikanischer Drucker, Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann 1706 - 1790

Fritz Perls Foto
Jane Austen Foto
Martin Luther King Foto

„Mir gefällt es besonders gut, dass man so schnell in der Natur ist. Ich gehe nur aus der Haustür und kann direkt anfangen zu joggen. Aber manchmal finde ich es in dem Ort ein bisschen zu ruhig.“

—  Theresa Heining

https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/hoersaal/interview-reihe-auf-eine-wort-ich-will-keinen-tunnelblick-haben-16650139.html

Francesco de Sanctis Foto

„Je größer das Vertrauen in die Wissenschaft gewesen war, umso bitterer war die Enttäuschung.“

—  Francesco de Sanctis italienischer Literaturhistoriker und -kritiker und Politiker 1817 - 1883

Über die Wissenschaft und das Leben

Janosch Foto

„Enttäuschung ist mir eine Beglückung, denn zuvor war ich getäuscht, danach ist die Täuschung aufgehoben.“

—  Janosch deutscher Kinderbuchautor, Zeichner und Schriftsteller 1931

Interview NEON-Magazin 04/2006

Robert Musil Foto
Benjamin Franklin Foto

„Ehrgeiz hat seine Enttäuschungen, uns zu beschmutzen, aber niemals das Glück, uns zufrieden zu stellen.“

—  Benjamin Franklin amerikanischer Drucker, Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann 1706 - 1790

Arturo Pérez-Reverte Foto

Ähnliche Themen