„Ich sage dir das
um dein Herz zu brechen,
womit ich nur meine,
dass es aufbricht und sich dem Rest der Welt
nie wieder verschließt.“

Original

I tell you this to break your heart, by which I mean only that it break open and never close again to the rest of the world.

Quelle: New and Selected Poems, Vol. 2

Bearbeitet von Antje30. Letzte Aktualisierung 6. November 2021. Geschichte
Themen
herz, rest, welt, sage, sagen
Mary Oliver Foto
Mary Oliver16
US-amerikanische Schriftstellerin und Pulitzer-Preis.Träger… 1935 - 2019

Ähnliche Zitate

Carlos Ruiz Zafón Foto
Franz von Sales Foto

„Selig die biegsamen Herzen, denn sie werden nie brechen.“

—  Franz von Sales französischer Bischof von Genf/Annecy, Ordensgründer, Kirchenlehrer, Heiliger 1567 - 1622

Deutsche Ausgabe der Werke des hl. Franz von Sales, Band 2,38

Stephen King Foto
William Shakespeare Foto
Johann Sebastian Bach Foto

„Ich breche ab und sage nicht mehr, als dass diejenigen Recht zu haben scheinen, welche viele Künstler gehört, aber doch alle bekennen, es sei nur ein Bach in der Welt gewesen.“

—  Jakob Adlung deutscher Organist, Komponist, Musikschriftsteller und Instrumentenbauer 1699 - 1762

Über Johann Sebastian Bach in "Anleitung zur musicalischen Gelahrtheit", 1758

Albert Camus Foto
Karl Kraus Foto

„Kindspech ist eben das, womit man auf die Welt kommt.“

—  Karl Kraus österreichischer Schriftsteller 1874 - 1936

Aphorismen

Emily Dickinson Foto
Frank Sinatra Foto
José Ortega Y Gasset Foto

„Der Künstler verschließt die Augen vor der äußeren Welt und wendet den Blick auf die subjektiven Landschaften seiner Seele.“

—  José Ortega Y Gasset spanischer Philosoph, Soziologe und Essayist 1883 - 1955

Die Vertreibung des Menschen aus der Kunst, 1925

Chuck Palahniuk Foto
Tupac Shakur Foto
Marlene Dietrich Foto
Jane Austen Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Doch werdet ihr nie Herz zu Herzen schaffen, // Wenn es Euch nicht von Herzen geht.“

—  Johann Wolfgang von Goethe, buch Faust. Eine Tragödie.

Faust I, Vers 544 f. / Faust → Zitat im Textumfeld
Dramen, Faust. Eine Tragödie (1808)

François Mauriac Foto

„Sag niemals nie“

— Unbekannter Autor

Ähnliche Themen