Zitate von Johann Sebastian Bach

Johann Sebastian Bach Foto
8   9

Johann Sebastian Bach

Geburtstag: 21. März 1685
Todesdatum: 28. Juli 1750

Johann Sebastian Bach war ein deutscher Komponist, Kantor sowie Orgel- und Cembalovirtuose des Barocks. In seiner Hauptschaffensperiode war er Thomaskantor zu Leipzig. Er ist der prominenteste Vertreter der Musikerfamilie Bach und gilt heute als einer der bekanntesten und bedeutendsten Musiker überhaupt. Insbesondere von Berufsmusikern wird er oft als der größte Komponist der Musikgeschichte angesehen. Seine Werke beeinflussten nachfolgende Komponistengenerationen und inspirierten musikschaffende Künstler zu zahllosen Bearbeitungen.

Zu Lebzeiten wurde Bach als Virtuose, Organist und Orgelinspektor hoch geschätzt, allerdings waren seine Kompositionen nur einem relativ kleinen Kreis von Musikkennern bekannt. Nach Bachs Tod gerieten seine Werke jahrzehntelang in Vergessenheit und wurden kaum noch öffentlich aufgeführt. Nachdem die Komponisten der Wiener Klassik sich mit Teilen von Bachs Werk auseinandergesetzt hatten, begann mit der Wiederaufführung der Matthäus-Passion unter Leitung von Felix Mendelssohn Bartholdy im Jahre 1829 die Bach-Renaissance in der breiten Öffentlichkeit. Seit der Mitte des 19. Jahrhunderts gehören seine Werke weltweit zum festen Repertoire der klassischen Musik.

Zitate Johann Sebastian Bach

„Bei einer andächtigen Musik ist allezeit Gott mit seiner Gnaden Gegenwart.“

—  Johann Sebastian Bach

Bemerkung in Bachs Calov-Bibel, zitiert nach "The Cambridge Companion to Bach", Cambridge University Press, 1997, S. 256

„Wer ihn nicht gehört, hat sehr vieles nicht gehört.“

—  Johann Sebastian Bach

Johann Friedrich Daube in "Generalbass in drei Akkorden", 1756

Citát „Es ist einfach, jedes Instrument zu spielen: Sie müssen nur die richtige Taste im richtigen Moment berühren, und das Instrument selbst ertönt.“

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating

„It's easy to play any musical instrument: all you have to do is touch the right key at the right time and the instrument will play itself.“

—  Johann Sebastian Bach

Variante: There's nothing remarkable about it. All one has to do is hit the right keys at the right time and the instrument plays itself.

„The aim and final end of all music should be none other than the glory of God and the refreshment of the soul.“

—  Johann Sebastian Bach

Variante: The final aim and reason of all music is nothing other than the glorification of God and the refreshment of the spirit.

„All music should have no other end and aim than the glory of God and the soul's refreshment; where this is not remembered there is no real music but only a devilish hubbub.“

—  Johann Sebastian Bach

Quoted in Ludwig Prautzsch Bibel und Symbol in den Werken Bachs, p. 7 http://books.google.co.uk/books?id=xaG9peANY9kC&pg=PA7&dq=teuflisches+%22Finis+und+Endursache+anders+nicht,+als+nur+zu+Gottes+Ehre+%22;translation from Albert Schweitzer (trans. Ernest Newman) J. S. Bach (New York: Dover, 1966), vol. 1, p. 167
Variante: Like all music, the figured bass should have no other end and aim than the glory of God and the recreation of the soul; where this is not kept in mind there is no true music, but only an infernal clamour and ranting.

„To the glory of the most high God alone, and that my neighbour may be educated thereby.“

—  Johann Sebastian Bach

Dem höchsten Gott allein zu Ehren,
Dem Nächsten draus sich zu belehren.
Epigraph to the Orgelbüchlein, cited from Carl Hermann Bitter Johann Sebastian Bach (Berlin: Ferdinand Schneider, 1865), vol. 1, p. 145; translation from Rush Rhees (ed.) Ludwig Wittgenstein: Personal Recollections (Oxford: Basil Blackwell, 1981), p. 182

„Where there is devotional music, God with his grace is always present.“

—  Johann Sebastian Bach

Bei einer andächtigen Musik ist allezeit Gott mit seiner Gnaden Gegenwart.
Annotation in a copy of the Calov Bible, cited from John Butt (ed.) The Cambridge Companion to Bach (Cambridge: Cambridge University Press, 1997), p. 256; translation from ibid., p. 46

Ähnliche Autoren

Wolfgang Amadeus Mozart Foto
Wolfgang Amadeus Mozart62
Komponist der Wiener Klassik
Novalis Foto
Novalis93
deutscher Dichter der Frühromantik
Gotthold Ephraim Lessing Foto
Gotthold Ephraim Lessing104
deutscher Dichter der Aufklärung
Johann Gottfried Herder Foto
Johann Gottfried Herder40
deutscher Dichter, Philosoph, Übersetzer und Theologe der W…
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Johann Wolfgang von Goethe778
deutscher Dichter und Dramatiker
Gottfried Wilhelm Leibniz Foto
Gottfried Wilhelm Leibniz12
deutscher Philosoph und Wissenschaftler
Jean Jacques Rousseau Foto
Jean Jacques Rousseau82
französischsprachiger Schriftsteller
Friedrich Schiller Foto
Friedrich Schiller324
deutscher Dichter, Philosoph und Historiker
Immanuel Kant Foto
Immanuel Kant270
deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung
Friedrich II. Preußen Foto
Friedrich II. Preußen23
König von Preußen
Heutige Jubiläen
John Locke Foto
John Locke121
englischer Philosoph und Vordenker der Aufklärung 1632 - 1704
Bill Gates Foto
Bill Gates65
US-amerikanischer Unternehmer, Programmierer und Mäzen 1955
Erasmus von Rotterdam Foto
Erasmus von Rotterdam14
niederländischer Humanist 1466 - 1536
Friedrich von Hagedorn Foto
Friedrich von Hagedorn12
deutscher Dichter 1708 - 1754
Weitere 63 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Wolfgang Amadeus Mozart Foto
Wolfgang Amadeus Mozart62
Komponist der Wiener Klassik
Novalis Foto
Novalis93
deutscher Dichter der Frühromantik
Gotthold Ephraim Lessing Foto
Gotthold Ephraim Lessing104
deutscher Dichter der Aufklärung
Johann Gottfried Herder Foto
Johann Gottfried Herder40
deutscher Dichter, Philosoph, Übersetzer und Theologe der W…
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Johann Wolfgang von Goethe778
deutscher Dichter und Dramatiker