„Sie wissen, wie die Leute anfangen, wie ihre Hunde auszusehen? Nun, wir fangen an, uns ähnlich zu sehen.“

Original

You know the way people begin to look like their dogs? Well, we're beginning to look like each other.

Letzte Aktualisierung 25. Dezember 2019. Geschichte
John Lennon Foto
John Lennon58
britischer Musiker 1940 - 1980

Ähnliche Zitate

Eoin Colfer Foto
Emily Dickinson Foto
Woody Allen Foto
Khalil Gibran Foto

„Sich verwirrt zu fühlen, ist der Anfang des Wissens.“

—  Khalil Gibran libanesischer Künstler und Dichter 1883 - 1931

Arthur Conan Doyle Foto
Jean Piaget Foto
Robert Kagan Foto

„Ein britischer Kritiker der amerikanischen Neigung zu militärischen Aktionen erinnert an die alte Redensart: 'Wenn du einen Hammer hast, fangen alle Probleme an, wie Nägel auszusehen.' Das stimmt. Aber militärisch schwächere Staaten unterliegen der gegenteiligen Gefahr: Wenn du keinen Hammer hast, willst du nirgends einen Nagel sehen.“

—  Robert Kagan US-amerikanischer Politikberater und Autor 1958

Macht und Ohnmacht, Siedler, 2003, ISBN3886807940, Übersetzer: Thorsten Schmidt. Zitiert in der Rezension von Arno Widmann perlentaucher.de 21.07.2003 http://www.perlentaucher.de/artikel/1033.html
Original engl.: "One British critic of America's propensity to military action recalls the old saw: "When you have a hammer, all problems start to look like nails." This is true. But nations without great military power face the opposite danger: when you don't have a hammer, you don't want anything to look like a nail." - Of Paradise and Power: America and Europe in the New World Order. Random House 2004. p. 46

André Gide Foto

„Nicht wissen, wen man zum Vater hat, ist ein Mittel gegen die Furcht, ihm ähnlich zu sein.“

—  André Gide französischer Schriftsteller; Literaturnobelpreisträger 1947 1869 - 1951

Die Falschmünzer I

Horst Stern Foto
Thomas Hobbes Foto
Andy Warhol Foto
Arturo Pérez-Reverte Foto
Theodore Roosevelt Foto
Arthur Conan Doyle Foto
Blaise Pascal Foto

„Das Letzte, was man findet, wenn man ein Werk schreibt, ist, zu wissen, was man an den Anfang stellen soll.“

—  Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Literat (* 19. Juni 1623; † 19. August 1662) 1623 - 1662

Claude Lanzmann Foto

„Ich bin an die Orte gefahren, allein, und habe begriffen, dass man die Dinge kombinieren muss. Man muss wissen und sehen, und man muss sehen und wissen. Das eine ist vom anderen nicht zu trennen. Wenn Sie nach Auschwitz fahren, ohne etwas über Auschwitz und die Geschichte dieses Lagers zu wissen, sehen Sie nichts, verstehen Sie nichts.“

—  Claude Lanzmann französischer Filmregisseur 1925 - 2018

Interview mit Claude Lanzmann: „Der Ort und das Wort“, www.hist.uni-hannover.de http://www.hist.uni-hannover.de/kulturarchiv/holocaust_im_film/dokumentarfilme-dokumentationen/shoah/materialien-shoah/interview-lanzmann-1.html

Chavela Vargas Foto
Alexander Issajewitsch Solschenizyn Foto
Douglas Adams Foto
Jack London Foto

Ähnliche Themen