„Sie haben keine Macht darin, wie Gott Dinge tut.“

—  Rihanna

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 21. November 2019. Geschichte
Themen
gott, macht, ding
Rihanna Foto
Rihanna75
barbadische Sängerin 1988

Ähnliche Zitate

Heraklit Foto
Citát „Wer Worte macht, tut wenig.“
William Shakespeare Foto

„Wer Worte macht, tut wenig.“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616

Citát „Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen. Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!“
Lilli Palmer Foto
Peter Drucker Foto
Citát „Management macht die Dinge richtig; Führung macht die richtigen Dinge.“
Stephen R. Covey Foto
Paulus von Tarsus Foto

„Und alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken, das tut alles in dem Namen des Herrn Jesu, und danket Gott und dem Vater durch ihn.“

—  Paulus von Tarsus Apostel und Missionar des Urchristentums 5 - 67

[Bibel Kolosser, 3, 17, Luther]
Original altgriech.: "και παν ο τι εαν ποιητε εν λογω η εν εργω παντα εν ονοματι κυριου ιησου ευχαριστουντες τω θεω πατρι δι αυτου"
Übersetzung lat.: "omne quodcumque facitis in verbo aut in opere omnia in nomine Domini Iesu gratias agentes Deo et Patri per ipsum"

John Steinbeck Foto

„Im bürgerlichen Leben wird man wegen Dingen bestraft, die man tut; die militärischen Regeln fügen aber ein neues Prinzip hinzu - man wird auch wegen Dingen bestraft, die man nicht tut.“

—  John Steinbeck, buch Tortilla Flat

Tortilla Flat, The New American Library of World Literature Inc, New York 1959, S. 57, Übersetzung: Nino Barbieri
Original engl.: "In civilian life, one is punished for things one does; but army codes add a new principle to this – they punish a man for things he does not do."

George Bernard Shaw Foto
John Green Foto
Friedrich Nietzsche Foto
Erich Mühsam Foto

„Wer dichten will, der täte gut, // er macht' es so, wie Goethe tut!“

—  Erich Mühsam anarchistischer deutscher Schriftsteller und Publizist und Antimilitarist 1878 - 1934

Schüttelreime. Aus: Zur Psychologie der Erbtante. Berlin: Eulenspiegel-Verlag, 1984. S. 20

Citát „Der einzige Mann, der keine Fehler macht, ist der Mann, der nie etwas tut.“
Theodore Roosevelt Foto
Norbert Blüm Foto

„Erbitte Gottes Segen für deine Arbeit - aber erwarte nicht, dass er sie auch noch tut.“

—  Norbert Blüm deutscher Politiker (CDU), MdA, MdB, Bundesarbeitsminister 1935

Unverblümtes von Norbert Blüm, Bergisch Gladbach, 1985. ISBN 3-404-10580-X

Ludwig Börne Foto

„Das Geheimniß jeder Macht besteht darin: zu wissen, daß Andere noch feiger sind, als wir.“

—  Ludwig Börne deutscher Journalist, Literatur- und Theaterkritiker 1786 - 1837

Der Narr im weißen Schwan. 2. Kapitel. Aus: Gesammelte Schriften. Dritte, vermehrte und rechtmäßige Ausgabe. 2. Theil. Stuttgart: Brodhag, 1840. S. 447.

Martin Niemöller Foto

„Wir haben nicht zu fragen, wieviel wir uns zutrauen; sondern wir werden gefragt, ob wir Gottes Wort zutrauen, daß es Gottes Wort ist und tut, was es sagt!“

—  Martin Niemöller deutscher Theologe, christlicher Widerstandskämpfer 1892 - 1984

Dahlemer Predigten (2011), S. 349 books.google http://books.google.de/books?id=MY9KAQAAIAAJ&q=zutrauen. Nach der Verhaftung Niemöllers am 1. Juli 1937 auf Postkarten mit seinem Bild verbreitet, http://www.niemoeller-haus-ausstellung.de/tafel20.html.

Citát „Alle erschaffenen Dinge sind nur Gedanken Gottes.“
Edgar Allan Poe Foto

„Nur Milde macht uns den Göttern ebenbürtig.“

—  Claudian spätantiker Dichter 370 - 404

De quarto consulatu honorii Augusti, 277
Original lat.: "sola deos aequat clementia nobis."

Robert Musil Foto
Alfred Adler Foto
Theodor Seuss Geisel Foto

„Gott sei Dank für all die Dinge, die du nicht bist!“

—  Theodor Seuss Geisel US-amerikanischer Kinderbuch-Autor und Cartoonzeichner 1904 - 1991

Ähnliche Themen