„Nun, da nichts mehr zu tun war, stand sie schweigend da und wartete. Seltsam ist die Macht der Flamme und des fließenden Wassers. Der Mensch blickt hinein, verliert das Bewusstsein, steht still; er denkt nichts mehr, weiß nichts mehr und entsinnt sich an nichts mehr, aber alles, was er je erlebt, spielt sich gestaltlos und zeitlos vor seinem inneren Auge ab.“

—  Karel Čapek, buch Krakatit

Krakatit, München:Wilhelm Heyne Verlag, 1978

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 3. Juni 2021. Geschichte
Karel Čapek Foto
Karel Čapek4
tschechischer Schriftsteller 1890 - 1938

Ähnliche Zitate

Gerhard Uhlenbruck Foto

„Je näher einem ein Mensch steht, um so mehr Berührungspunkte ergeben sich.“

—  Gerhard Uhlenbruck deutscher Mediziner und Aphoristiker 1929

Weit Verbreitetes kurzgefasst, 15. Januar 2003
Weit Verbreitetes kurzgefasst

Claude Monet Foto
Émile Michel Cioran Foto
Alfred Adler Foto

„Der Mensch weiß viel mehr als er versteht.“

—  Alfred Adler österreichischer Arzt und Psychotherapeut 1870 - 1937

Blaise Pascal Foto

„Je mehr Einsicht man hat, desto mehr Größe und Niedrigkeit entdeckt man im Menschen.“

—  Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Literat (* 19. Juni 1623; † 19. August 1662) 1623 - 1662

Pensées VII, 443
Original franz.: "A mesure qu'on a plus de lumière, on découvre plus de grandeur et plus de bassesse dans l'homme."

John Lennon Foto
Bertolt Brecht Foto
Ralph Waldo Emerson Foto
André Kostolany Foto

„Ich erinnere an meinen Grundsatz: Was an der Börse jeder weiß, macht mich nicht mehr heiß.“

—  André Kostolany US-amerikanischer Finanzexperte, Journalist und Schriftsteller 1906 - 1999

„Die Kunst, über Geld nachzudenken“ PT159 books.google https://books.google.de/books?id=TeNvBQAAQBAJ&pg=PT159&dq=heiß

George Washington Foto
George Bernard Shaw Foto

„Je mehr ein Mensch sich schämt, desto anständiger ist er.“

—  George Bernard Shaw, Man and Superman

Man and Superman (dt.: Mensch und Übermensch), 1903, 1. Akt
Original engl.: "The more things a man is ashamed of, the more respectable he is."

Laotse Foto

„Je geschickter die Menschen, umso mehr seltene Waren.“

—  Laotse legendärer chinesischer Philosoph -604

Kapitel 57; Übersetzung Ernst Schwarz, 1978

Jane Austen Foto
Jan Ullrich Foto

„Ab dem Tag war nichts mehr, wie es vorher war. Wie es dazu kommen konnte, weiß ich allerdings bis heute nicht.“

—  Jan Ullrich deutscher Radrennfahrer 1973

am 26. Februar 2007 zu seiner Suspendierung wegen Dopingverdachts kurz vor der Tour de France 2006, spiegel.de http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,468616,00.html

Peter Sloterdijk Foto
Rainer Maria Rilke Foto

„Es gibt eine Menge Menschen, aber noch viel mehr Gesichter, denn jeder hat mehrere.“

—  Rainer Maria Rilke, buch Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge

Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge, Erstes Bändchen, Insel-Verlag, Leipzig 1918, S. 5, alo http://www.literature.at/viewer.alo?objid=12092&viewmode=fullscreen&scale=3.33&rotate=&page=6
Andere Werke

Sophie Mereau Foto

„Der Mensch kann mehr, als er will.“

—  Sophie Mereau Schriftstellerin der deutschen Romantik 1770 - 1806

Betrachtungen

„Die Menschen machen nicht mehr mit.“

—  Ulrich Weigeldt

Quelle: https://www.welt.de/politik/deutschland/article228973599/Hausaerzte-zum-Lockdown-Stimmung-schwankt-zwischen-Wut-Sarkasmus-und-Resignation.html

Ernst Jünger Foto

Ähnliche Themen