„Radikalismus und Terrorismus begannen die alte Ordnung zu zersetzen. Der durch den Marxismus hochgezüchtete Materialismus fraß an der moralischen Widerstandskraft weiter Kreise. Gerade die junge Generation, durch diesen Prozeß dem Christentum mehr und mehr entfremdet, suchte und fand in Hitler und seinem Programm ein Substitut.“

"Der Wahrheit eine Gasse." München 1952. S. 286 books.google https://books.google.de/books?id=4wgfAAAAMAAJ&q=substitut
Der Wahrheit eine Gasse 1952

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte

Ähnliche Zitate

„Wenn ich die Normen nicht mehr kenne, greifen auch die Programme nicht mehr.“

—  Julia Knopf

https://www.sueddeutsche.de/bildung/rechtschreibung-kretschmann-julia-knopf-1.4784436

Tim Raue Foto

„Die Generation MacDoof kann nichts mehr.“

—  Tim Raue deutscher Koch 1974

über die schwindende Koch- und Küchenkultur in Deutschland, Stern Nr. 22/2008 vom 21. Mai 2008, S. 128

Friedrich Nietzsche Foto

„Ich fand die ganze liebe deutsche Bestie gegen mich anspringend - ich bin ihr nämlich durchaus nicht mehr »moralisch genug.«“

—  Friedrich Nietzsche deutscher Philosoph und klassischer Philologe 1844 - 1900

an Hans Guido von Bülow, Anfang Dezember 1882, KSB 6: 344
Aus Briefen

Frank Schätzing Foto
Gotthold Ephraim Lessing Foto
Stefan George Foto

„Der alte Gott der schlachten ist nicht mehr.“

—  Stefan George, buch Der Krieg

Der Krieg, Verlag Georg Bondi, Berlin 1917, S. 5 https://de.wikisource.org/wiki/Seite:Der_Krieg.pdf/11, Vers 57

John Muir Foto

„Bei jedem Spaziergang mit der Natur erhält man weit mehr, als er sucht.“

—  John Muir schottisch-US-amerikanischer Universalgelehrter 1838 - 1914

John Muir Foto

„Bei jedem Schritt mit der Natur bekommt jemand weit mehr als er sucht.“

—  John Muir schottisch-US-amerikanischer Universalgelehrter 1838 - 1914

Marlene Dietrich Foto
Walther Rathenau Foto

„Im Alter waren wir jung. Im Neuen werden wir alt sein.“

—  Walther Rathenau deutscher Industrieller und Politiker 1867 - 1922

Auf dem Fechtboden des Geistes. Aphorismen aus seinen Notizbüchern

Leo Slezak Foto
Walter Eucken Foto

„Aber während die Menschen nur in bestimmten Ordnungen leben können, tendieren sie als Masse dazu, gerade die funktionsfähigen Ordnungen zu zerstören.“

—  Walter Eucken deutscher Ökonom 1891 - 1950

Grundsätze der Wirtschaftspolitik, Francke, Bern 1952, Mohr Siebeck, Stuttgart; 7. Auflage 2008, ISBN 3825215725 I. Kapitel, S. 14.

Stefan Zweig Foto

„Alt ist man dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft.“

—  John Knittel Schweizer Schriftsteller 1891 - 1970

Kalenderspruch 2011 teNeues Verlag, Am Selder 37. 47906 Kempen.

Citát „Du wirst alt, wenn die Kerzen mehr kosten als der Geburtstagskuchen.“
Bob Hope Foto

„Du wirst alt, wenn die Kerzen mehr kosten als der Geburtstagskuchen.“

—  Bob Hope US-amerikanischer Komiker, Schauspieler und Entertainer 1903 - 2003

Josef Stalin Foto
Danny Kaye Foto
Roman Herzog Foto

„Ich fürchte, wir sehen gerade die Vorboten einer Rentnerdemokratie: Die Älteren werden immer mehr, und alle Parteien nehmen überproportional Rücksicht auf sie.“

—  Roman Herzog ehemaliger Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland 1934 - 2017

zitiert in: »Herzog warnt vor "Rentner-Demokratie"«, 11. April 2008, spiegel.de http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,546690,00.html

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Guter Gott von deinem Himmel, alte Kinder siehst du und junge Kinder, und nichts weiter; und an welchen du mehr Freude hast, das hat dein Sohn schon lange verkündet.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Die Leiden des jungen Werther – Am 29. Junius 1771
Erzählungen, Die Leiden des jungen Werthers (1774)

Ähnliche Themen