„Wir sollten nicht immer gleich annehmen, wir seien absichtlich gekränkt worden.“

Themen
gleichen
Jane Austen Foto
Jane Austen71
britische Schriftstellerin 1775 - 1817

Ähnliche Zitate

Kurt Tucholský Foto

„Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut.“

—  Kurt Tucholský, Erfüllung

"Erfüllung", in: "Die Weltbühne", 24. September 1929, S. 494
Die Weltbühne

Baruch Spinoza Foto
Joseph von Eichendorff Foto
Albert Einstein Foto
Gertrude Stein Foto

„Wir sind drinnen immer gleich alt.“

—  Gertrude Stein US-amerikanische Schriftstellerin, Verlegerin und Kunstsammlerin 1874 - 1946

Walter Gropius Foto

„Spezialisten machen immer die gleichen Fehler.“

—  Walter Gropius deutscher Architekt und der Gründer des Bauhauses 1883 - 1969

Ludwig Tieck Foto

„sei immer redlich, wenn du auch betrogen wirst, denn das ist der Probierstein des Wackern, daß er selten auf rechtliche Menschen trifft, und doch sich selber gleich bleibt.“

—  Ludwig Tieck deutscher Dichter, Schriftsteller, Herausgeber und Übersetzer der Romantik 1773 - 1853

Die Märchen aus dem Phantasus / Liebesgeschichte der schönen Magelone und des Grafen Peter von Provence / 3. Wie der Ritter Peter von seinen Eltern zog. 1. Band. Berlin: Reimer. 2. Auflage, 1844. S. 336.

Pablo Picasso Foto
Albert Einstein Foto
José Luis Sampedro Foto

„Das System hat ein Casino so organisiert, dass sie immer das gleiche gewinnen.“

—  José Luis Sampedro spanischer Wirtschaftswissenschaftler, Humanist und Schriftsteller 1917 - 2013

Rita Mae Brown Foto

„Wahnsinn ist, wenn man immer wieder das Gleiche tut, aber andere Resultate erwartet.“

—  Rita Mae Brown US-amerikanische Krimi-Schriftstellerin 1944

Die Tennisspielerin. Rowohlt Verlag, 1995. ISBN 3-499-12394-0

Citát „Ich mache jeden Tag tausend Erfahrungen. Nur leider immer die gleichen.“
Stefan Hölscher Foto

„Ich mache jeden Tag tausend Erfahrungen. Nur leider immer die gleichen.“

—  Stefan Hölscher Philosoph, Psychologe, Managementberater, Trainer und Coach 1965

Abraham Isaak Kook Foto
Thomas Hardy Foto
Richard Feynman Foto

„Ein Philosoph hat einmal behaupet: 'Naturwissenschaft setzt notwendig voraus, dass gleiche Umstände immer auch gleiche Auswirkungen haben.' Nun, dem ist nicht so.“

—  Richard Feynman US-amerikanischer Physiker und Nobelpreisträger des Jahres 1965 1918 - 1988

Zitiert in Tony Hey und Patrick Walters: Das Quantenuniversum, Spektrum, Heidelberg 1990, ISBN 3-8274-0315-4 Kapitel 2 "Heisenberg und die quantenmechanische Unbestimmtheit" "Seite 33.
Original engl.: "A philosopher once said: 'It is necessary for the very existence of science that the same conditions always produce the same results'. Well, they do not." - The Character of Physical Law. A series of lectures recorded by the BBC at Cornell University. BBC 1965. Neuauflage Modern Library 1994

Albert Camus Foto
Bob Marley Foto
Carson McCullers Foto

„Der Tod bleibt immer gleich, doch jeder Mensch stirbt seinen eigenen Tod.“

—  Carson McCullers, buch Clock Without Hands

Uhr ohne Zeiger. Deutsch von Elisabeth Schnack (1899-1972), Diogenes Zürich 1963. Erster Satz des Romans.
Original englisch: "Death is always the same, but each man dies in his own way." - Clock Without Hands. Novel. Houghton Mifflin 1961. Erster Satz des Romans. books.google https://books.google.de/books?id=w05jljwvk_UC&pg=PT6

Walter Benjamin Foto

„Man geht immer die gleichen Wege des Denkens wie vorher. Nur scheinen sie mit Rosen bestreut.“

—  Walter Benjamin deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph 1892 - 1940

Tillman Rexroth (Hg.): Walter Benjamin – Über Haschisch. Frankfurt am Main 1972, S. 68.
Main features of my first impression of hashish (1927)

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“