„Der Mensch weiß nicht, auf welche Weise die Seele aus der Knechtschaft der Materie befreit wird - außer nach ihrer Befreiung.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Khalil Gibran Foto
Khalil Gibran209
libanesischer Künstler und Dichter 1883 - 1931

Ähnliche Zitate

Richard von Weizsäcker Foto

„Der 8. Mai war ein Tag der Befreiung. Er hat uns alle befreit von dem menschenverachtenden System der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.“

—  Richard von Weizsäcker ehemaliger Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland 1920 - 2015

Rede am 8. Mai 1985
Rede bei der Gedenkveranstaltung im Plenarsaal des Deutschen Bundestages zum 40. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges in Europa

Luc de Clapiers de Vauvenargues Foto
Aldous Huxley Foto
Friedrich Hebbel Foto

„Nur durch die Liebe kann der Mensch von sich selbst befreit werden.“

—  Friedrich Hebbel deutscher Dramatiker und Lyriker 1813 - 1863

Tagebücher 2, 2115 (1810). S. 65.
Tagebücher

Paracelsus Foto

„Der ist ein Arzt, der um das Unsichtbare weiß, das keinen Namen hat, keine Materie und doch seine Wirkung.“

—  Paracelsus Arzt, Alchemist, Astrologe, Naturforscher, Mystiker, Laientheologe und Philosoph 1493 - 1541

Hans Küng Foto

„Wer viel weiß, weiß auch, was er nicht weiß - zumindest wenn er weise ist.“

—  Hans Küng Schweizer katholischer Theologe und Buchautor 1928

Der Anfang aller Dinge: Naturwissenschaft und Religion, Piper 2005, S. 91
Der Anfang aller Dinge: Naturwissenschaft und Religion

Lenin Foto
Walther Rathenau Foto

„Das höchste Glück des Menschen ist die Befreiung von der Furcht, also vom Zweck.“

—  Walther Rathenau deutscher Industrieller und Politiker 1867 - 1922

"Auf dem Fechtboden des Geistes - Aphorismen aus seinen Notizbüchern", nach der Auswahl Wiesbaden 1953, Seite 71, zitiert nach walter-rathenau.de http://www.walther-rathenau.de/aphorismen.htm

William Shakespeare Foto

„Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist.“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616

5. Akt, 1. Szene / Touchstone
Original engl. "The Foole doth thinke he is wise, but the wiseman knowes himselfe to be a Foole."
Wie es euch gefällt - As You Like It

Charles Bukowski Foto

„Baby, sagte ich. Ich bin ein Genie. Nur weiß das keiner außer mir.“

—  Charles Bukowski US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller 1920 - 1994

Sebastian Fitzek Foto

„Martineks äußere Erscheinung war ein Spiegelbild seiner zertrümmerten Seele.“

—  Sebastian Fitzek deutscher Schriftsteller und Journalist 1971

Abgeschnitten

Zygmunt Bauman Foto
Nelson Mandela Foto

„Die Befreiung von der Unterdrückung ist ein Menschenrecht und das höchste Ziel jedes freien Menschen.“

—  Nelson Mandela Präsident von Südafrika 1918 - 2013

"No Easy Walk to Freedom", Rede auf dem ANC-Kongress, 21. September 1953, anc.org.za http://www.anc.org.za/ancdocs/history/mandela/1950s/sp530921.html
Original engl.: "To overthrow oppression has been sanctioned by humanity and is the highest aspiration of every free man."

Epiktet Foto
Thomas Hobbes Foto

„Gefälligkeiten verpflichten, und die Verpflichtung ist eine Knechtschaft.“

—  Thomas Hobbes englischer Mathematiker, Staatstheoretiker und Philosoph 1588 - 1679

Miguel de Cervantes Foto
Simone de Beauvoir Foto
Herbert Marcuse Foto

„Freiheit ist Befreiung.“

—  Herbert Marcuse, Repressive Toleranz

Repressive Toleranz, D-Springe, Klampen-Verlag 2004, S. 140
"Freedom is liberation, a specific historical process in theory and practice, and as such it has its right and wrong, its truth and falsehood." - Repressive Tolerance. In Robert Paul Wolff, Barrington Moore, Jr., and Herbert Marcuse: A Critique of Pure Tolerance. Boston: Beacon Press, 1969, pp. 95-137, marcuse.org https://www.marcuse.org/herbert/pubs/60spubs/65repressivetolerance.htm

Clive Staples Lewis Foto
Baruch Spinoza Foto

Ähnliche Themen