„Ich kümmere mich nicht darum was andere von dem halten was ich tue aber ich kümmere mich sehr darum was ich von dem denke was ich tue! Das ist Charakter!“

Original

I care not what others think of what I do, but I care very much about what I think of what I do! That is character!

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 3. Juni 2021. Geschichte
Theodore Roosevelt Foto
Theodore Roosevelt95
US Amerikanischer Politiker, 26. Präsident der USA 1858 - 1919

Ähnliche Zitate

Marilyn Monroe Foto
Theodore Roosevelt Foto
Antonio Gala Foto
Vincent Van Gogh Foto
Eleanor Roosevelt Foto
Miley Cyrus Foto
Erich Kästner Foto
Jeremy Bentham Foto
Karl Julius Weber Foto
Citát „Nicht der Kunde kommt zuerst, sondern der Mitarbeiter. Kümmern Sie sich um Ihre Mitarbeiter, diese kümmern sich um Ihre Kunden.“
Richard Branson Foto
Carl Gustav Jung Foto

„Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.“

—  Carl Gustav Jung Schweizer Arzt und Psychoanalytiker 1875 - 1961

Karlheinz Deschner Foto

„Denken überzeugt Denkende; darum überzeugt Denken selten.“

—  Karlheinz Deschner deutscher Schriftsteller und Religionskritiker 1924 - 2014

Nur Lebendiges schwimmt gegen den Strom, Aphorismen

Anne Morrow Lindbergh Foto

„Es ist leichter, eigenen Kummer zu ertragen.“

—  Anne Morrow Lindbergh US-amerikanische Ehefrau, Co-Pilotin und Navigatorin von Charles Lindbergh 1906 - 2001

Stunden von Gold - Stunden von Blei

Aristoteles Foto
Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?

„Kümmere dich um deinen Körper. Es ist das einzige, das du zum Leben hast.“

—  Jim Rohn US-amerikanischer Bestsellerautor, Motivationstrainer und Erfolgscoach 1930 - 2009

Mark Twain Foto

„Die verborgene Quelle des Humors ist nicht Freude, sondern Kummer.“

—  Mark Twain, buch Following the Equator

Following the Equator, chapter X
Original engl.: "The secret source of Humor itself is not joy but sorrow."
Following the Equator

Cees Nooteboom Foto

„Der Tod einer Mutter ist der erste Kummer, den man ohne sie beweint.“

—  Jean Antoine Petit-Senn 1792 - 1870

Geistesfunken und Gedankensplitter
"La mort d'une mère est le premier chagrin qu'on pleure sans elle." - Bluettes & Boutades. Genève 1865. p. 73 books.google http://books.google.de/books?id=P8oGAAAAcAAJ&pg=PA73

Ähnliche Themen