„Die Bosheit hat nicht das Leid des andern an sich zum Ziel, sondern unsern eigenen Genuss.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Friedrich Nietzsche Foto
Friedrich Nietzsche373
deutscher Philosoph und klassischer Philologe 1844 - 1900

Ähnliche Zitate

Alberto Manguel Foto
Giovanni Boccaccio Foto

„Waffen […] töten Menschen viele Male, nicht durch ihre eigene Bosheit, sondern die Bosheit derer, die sie bösartig gebrauchen.“

—  Giovanni Boccaccio, buch Decamerone

Decamerone, Nachbemerkung
Original ital.: "L'arme […] uccidon gli uomini molte volte, non per malizia di loro, ma di coloro che malvagiamente l'adoperano."

Aristoteles Foto
Oscar Wilde Foto
Gustave Flaubert Foto

„Ich glaube, dass die Menschheit nur ein Ziel hat: das Leid.“

—  Gustave Flaubert französischer Schriftsteller (1821-1880) 1821 - 1880

Erinnerungen, Aufzeichnungen und geheime Gedanken
Wörterbuch der Gemeinplätze (Dictionnaire des idées reçues)

Giacomo Leopardi Foto

„Das Alter ist der Übel höchstes; denn es beraubt den Menschen aller Genüsse, läßt ihm aber das Verlangen danach, und bringt alle Leiden mit sich.“

—  Giacomo Leopardi italienischer Dichter und Philologe 1798 - 1837

aus Pensieri VI.
(Original ital.: "La vecchiezza è male sommo: perché priva l'uomo di tutti i piaceri, lasciandogliene gli appetiti; e porta seco tutti i dolori."
Quelle: Giacomo Leopardi, Pensieri http://www.classicitaliani.it/leopardi/prosa/Leopardi_Pensieri_01.htm

Novalis Foto

„Bosheit ist nichts als eine Gemütskrankheit.“

—  Novalis deutscher Dichter der Frühromantik 1772 - 1801

Teplitzer Fragmente
Andere, Mathematische Fragmente, Neue Fragmente, Physicalische Fragmente, Teplitzer Fragmente

Barack Obama Foto
Francesco Petrarca Foto

„Auf den Gipfel ist das Ziel und das Ende unseres Lebens, auf ihn ist unsere Wallfahrt gerichtet.“

—  Francesco Petrarca italienischer Dichter und Geschichtsschreiber 1304 - 1374

Brief an Francesco Dionigi von Borgo San Sepolcro, zitiert bei www.emmet.de http://www.emmet.de/por_petr.htm

Georges Bataille Foto

„Wir leiden an unserer Isolierung in der diskontinuierlichen Individualität.“

—  Georges Bataille französischer Schriftsteller, Soziologe und Philosoph 1897 - 1962

Die Erotik

Luc de Clapiers de Vauvenargues Foto

„Bosheit ersetzt Geist.“

—  Luc de Clapiers de Vauvenargues französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller 1715 - 1747

Jean Jacques Rousseau Foto

„Alle Bosheit kommt von der Schwachheit.“

—  Jean Jacques Rousseau, buch Emile oder über die Erziehung

Émile I
Original franz.: "Toute méchanceté vient de faiblesse."
Emile oder über die Erziehung (1762)

John Lennon Foto
Citát „Wir sind die Helden unserer eigenen Geschichte.“
Mary McCarthy Foto

„Wir sind die Helden unserer eigenen Geschichte.“

—  Mary McCarthy US-amerikanische Schriftstellerin und Frauenrechtlerin 1912 - 1989

Theodore Roosevelt Foto
Sean Penn Foto

„Ich würde alles tun, um eine Leistung zu erhalten, ohne Bosheit.“

—  Sean Penn US-amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur und Drehbuchautor 1960

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Die Bosheit sucht keine Gründe, nur Ursachen.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Mark Twain Foto

Ähnliche Themen