„Ich ging in die schlechtesten Bars in der Hoffnung, getötet zu werden, aber alles, was ich tun konnte, war mich wieder zu betrinken.“

Original

I went to the worst of bars hoping to get killed but all I could do was to get drunk again.

Letzte Aktualisierung 14. Mai 2022. Geschichte
Charles Bukowski Foto
Charles Bukowski115
US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller 1920 - 1994

Ähnliche Zitate

Miguel de Cervantes Foto
Plautus Foto

„Einem Schlechten Gutes tun ist ebenso gefährlich wie einem Guten Schlechtes tun.“

—  Plautus, Poenulus

Poenulus (Der junge Punier), 633f, III.iii / Der Advokat
Original lat.: "Malo bene facere tantundemst(tantundem est) periculum quantum bono male facere."

Francis Bacon Foto

„Die Hoffnung ist ein gutes Frühstück, aber ein schlechtes Abendbrot.“

—  Francis Bacon englischer Philosoph, Staatsmann und Naturwissenschaftler 1561 - 1626

Die Essays

Christopher Paolini Foto
Arturo Pérez-Reverte Foto
Eleanor Roosevelt Foto
Theodore Roosevelt Foto
Leo Tolstoi Foto

„Lieber probieren und schlecht machen, als gar nichts tun.“

—  Leo Tolstoi, buch Auferstehung

Tagebücher, 1851
Auferstehung, Tagebücher (1852-1910)

Roberto Saviano Foto

„Man tut nur dann Gutes, wenn man auch das Schlechte tun kann. Eine gescheiterte Existenz dagegen, eine Witzfigur, ein Nichtstuer, der kann nur Gutes tun, aber das ist geschenkt, es ist nichts wert. Gut ist etwas, wenn man sich bewußt dafür entscheidet, weil man auch das Schlechte tun könnte.“

—  Roberto Saviano, buch Gomorrha

Gomorrha. Aus dem Italienischen von Friederike Hausmann und Rita Seuß. Carl Hanser Verlag, München 2007, S. 206-207. Dort schreibt er das Zitat seinem Vater zu.
"È così che si fa il bene, solo quando puoi fare il male. Se invece sei un fallito, un buffone, uno che non fa nulla. Allora puoi fare solo il bene, ma quello è volontariato, uno scarto di bene. Il bene vero è quando scegli di farlo perché puoi fare il male." - Gomorra. Nuova edizione 2006-2016. Mondadori PT161 books.google https://books.google.de/books?id=m-KftFxpQk8C&pg=PT161

Freddie Mercury Foto
Karl Kraus Foto
Günther Krause Foto
Jesus von Nazareth Foto

„Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn ohne mich könnt ihr nichts tun.“

—  Jesus von Nazareth Figur aus dem Neuen Testament -7 - 30 v.Chr

Quelle: [Bibel Johannes, 15, 5, Luther]

Martin Luther Foto

„Es ist ein überaus gerechtes Gesetz, dass die Zauberinnen getötet werden.“

—  Martin Luther Reformator, Theologe, Bibelübersetzer 1483 - 1546

Predigt 6. Mai 1526, Weimarer Ausgabe 16, 551f
Andere

Heinrich Heine Foto
Walt Disney Foto
Arundhati Roy Foto

„Für jeden „Terroristen“, jeden „Handlanger“ der getötet wird, werden auch Hunderte unschuldiger Menschen getötet. Und an die Stelle von hundert Unschuldigen, die sterben mussten, treten wahrscheinlich ein paar künftige Terroristen.“

—  Arundhati Roy indische Schriftstellerin, politische Aktivistin und Globalisierungskritikerin 1961

Essay http://www.spiegel.de/kultur/literatur/0,1518,165236-2,00.html im SPIEGEL 44/2001

Thomas Love Peacock Foto
Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord Foto

„Nicht nachgeben bedeutet manchmal getötet werden, aber nachgeben bedeutet geschwächt werden.“

—  Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord französischer Diplomat 1754 - 1838

Orieux: Talleyrand. Die unverstandene Sphinx, S. 552
Zugeschrieben

Ähnliche Themen