„Mag man mich immer einen Träumer nennen, O dürft ich nie von meinem Traum mich trennen! Wohl dem, der seine Träume lange liebt! Traum schenkt noch Glück, wenn Wirklichkeit zerstiebt.“

Letzte Aktualisierung 30. Mai 2019. Geschichte
Ferdinand Raimund Foto
Ferdinand Raimund7
österreichischer Dramatiker 1790 - 1836

Ähnliche Zitate

Wim Wenders Foto

„Ich mag es, wenn Wirklichkeit und Träume nicht auseinanderklaffen.“

—  Wim Wenders deutscher Filmregisseur, Dramatiker, Drehbuchautor, Fotograf und Filmproduzent 1945

Yoko Ono Foto
Clive Staples Lewis Foto
Citát „Ein Traum, den Sie allein träumen ist nur ein Traum, ein Traum, den Sie gemeinsam träumen ist Realität.“
John Lennon Foto
Clive Staples Lewis Foto
Citát „Höre nie auf zu träumen während deines Lebens. Denn niemand kann dir deine Träume nehmen.“
Tupac Shakur Foto
Robert Musil Foto
Tupac Shakur Foto
Hélder Câmara Foto

„Wer Träume nicht ernst nimmt, spielt nur mit dem Traum. Wir leben von Möglichkeiten und sterben an Wirklichkeiten.“

—  Hans Kudszus deutscher Aphoristiker 1901 - 1977

Jaworte, Neinworte, Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main, 1973, ISBN 3518012525

Nicholas Sparks Foto
Vincent Van Gogh Foto
Novalis Foto

„Wir sind dem Aufwachen nah, wenn wir träumen, daß wir träumen.“

—  Novalis deutscher Dichter der Frühromantik 1772 - 1801

Vermischte Bemerkungen
Vermischte Bemerkungen

Edgar Allan Poe Foto

„Alles was wir sehen oder scheinen, // ist nichts als ein Traum in einem Traum.“

—  Edgar Allan Poe US-amerikanischer Schriftsteller 1809 - 1849

aus A Dream Within a Dream.

Douglas Adams Foto
A.A. Milne Foto
Franziska zu Reventlow Foto

„Ich habe so selten einmal Zeit zum Träumen und doch so viele Träume.“

—  Franziska zu Reventlow deutsche Schriftstellerin, Malerin und Übersetzerin 1871 - 1918

Tagebücher, 21. September [1903]. In: Gesammelte Werke, München: Langen, 1925. wolfgang-rieger.de http://www.wolfgang-rieger.de/OnlineTexte/Reventlow/Tagebuecher/Tagebuecher5.htm
Tagebücher 1886-1910

Edgar Allan Poe Foto
Robin Williams Foto
Edgar Allan Poe Foto

„Was wir auch sehen oder scheinen, // ist bloß ein Traum in einem Traum.“

—  Edgar Allan Poe, buch A Dream Within a Dream

A Dream Within a Dream. (1849)
Original engl.: All that we see or seem // Is but a dream within a dream." - :en:s:The Works of the Late Edgar Allan Poe/Volume 2/A Dream within a Dream

Ähnliche Themen