„Der Schmerz der Eifersucht ist deshalb so bitter, weil die Eitelkeit sich gegen ihn sträubt.“

Über die Liebe
Original französisch: "Ce qui rend la douleur de la jalousie si aiguë, c'est que la vanité ne peut aider à la supporter" - books.google http://books.google.de/books?id=9p85AAAAcAAJ&pg=PA183
Über die Liebe (De l'amour)

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 21. Mai 2020. Geschichte
Stendhal Foto
Stendhal27
französischer Schriftsteller im 19. Jahrhundert 1783 - 1842

Ähnliche Zitate

Citát „Wir bitten nicht um Glück, nur ein bisschen weniger Schmerz.“
Charles Bukowski Foto
Judith Hermann Foto

„[…]ich verspüre eine Eifersucht auf alle Winter, die
du haben wirst, ohne mich.“

—  Judith Hermann deutsche Schriftstellerin 1970

Sommerhaus, später

Herbert George Wells Foto

„Moralische Entrüstung ist Eifersucht mit einem Heiligenschein.“

—  Herbert George Wells englischer Schriftsteller 1866 - 1946

Original engl.: "Moral indignation is jealousy with a halo." - The Wife of Sir Isaac Harman (1914), in: The works of H.G. Wells, Band 16, Scribner 1924, p. 288 books.google http://books.google.de/books?id=oapbAAAAMAAJ&q=halo

Miguel de Cervantes Foto
Elton John Foto
Gerhard Anton von Halem Foto
Citát „Die Eifersucht lebt länger als die Liebe. Wenn es dann noch Liebe ist?“
François Lelord Foto

„Die Eifersucht lebt länger als die Liebe. Wenn es dann noch Liebe ist?“

—  François Lelord französischer Psychiater und Schriftsteller 1953

Hector und die Geheimnisse der Liebe. München, 2005. Übersetzer: Ralf Pannowitsch. ISBN 3-492-04741-6, S. 200.

Friedrich Nietzsche Foto
Franz Grillparzer Foto

„Eifersucht ist eine Leidenschaft, // Die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.“

—  Franz Grillparzer österreichischer Dramatiker 1791 - 1872

Epigramme 1830. Aus: Sämtliche Werke. Band 1, München [1960–1965], S. 398 http://www.zeno.org/Literatur/M/Grillparzer,+Franz/Gedichte/Epigramme/1830/%5BEifersucht+ist+eine+Leidenschaft%5D
Anderes
Variante: Eifersucht ist eine Leidenschaft, Die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.

„Wenn die Eifersucht die Liebe überlebt, so überlebt die Eigenliebe sie gleichfalls.“

—  Théodore Jouffroy Publizist und Philosoph 1796 - 1842

Das grüne Heft

William Faulkner Foto
Michail Gorbatschow Foto

„Halten sie doch ein öffentliches Tribunal ab, hängen sie mich auf. Nur bitte, wenn sie das schon tun, dann bitte nicht für das, was Jelzin angerichtet hat. Und bitte, wenn sie mich aufhängen wollen, dann bitte weit von Jelzin entfernt!“

—  Michail Gorbatschow sowjetischer Politiker, Generalsekretär des ZK der KPdSU in der Sowjetunion (1985 1991) 1931

Interview im Deutschlandfunk http://www.dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/965379/, 14. Mai 2009

Charles Darwin Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Drei Klassen von Narren: Die Männer aus Hochmut, die Mädchen aus Liebe, die Frauen aus Eifersucht.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Maximen und Reflexionen
Theoretische Schriften, Maximen und Reflexionen (1833), Sonstiges alphabetisch geordnet

Barthold Heinrich Brockes Foto

„Wer seine Bitte nur weiß zitternd vorzutragen, lehrt, den er bittet, ihm seine Bitten abzuschlagen.“

—  Barthold Heinrich Brockes deutscher Schriftsteller 1680 - 1747

Versuch vom Menschen

Rainer Maria Rilke Foto

„Ist dir Trinken bitter, werde Wein.“

—  Rainer Maria Rilke österreichischer Lyriker, Erzähler, Übersetzer und Romancier 1875 - 1926

Nikos Kazantzakis Foto

„Jesus lächelte bitter.“

—  Nikos Kazantzakis griechischer Schriftsteller 1883 - 1957

Ovid Foto

„Vergeude keine Zeit mit Bitten!“

—  Ovid römischer Dichter -43 - 17 v.Chr

Metamorphosen XI, 286
Original lat.: "ne tempora perde precando!"

Jefferson Davis Foto

„Bitte entschuldige, ich kann das nicht nehmen.“

—  Jefferson Davis US-amerikanischer Politiker der Südstaaten 1808 - 1889

Letzte Worte, zu seiner Frau Varina Davis, die ihm Medizin angeboten hatte, 6. Dezember 1889
Original engl.: "Pray excuse me, I cannot take it."

Ähnliche Themen