„Jemand sitzt heute im Schatten, weil einmal ein Baum gepflanzt wurde.“

Themen
baum, schatten
Warren Buffett Foto
Warren Buffett6
amerikanischer Unternehmer und Investor 1930
Werbung

Ähnliche Zitate

Jean-Claude Juncker Foto
Erich Kästner Foto
Werbung
Georg Christoph Lichtenberg Foto
Sylvia Plath Foto
Ernst Jandl Foto
Haruki Murakami Foto

„Wer einen schönen Schatten werfen kann, achtet nicht auf den Schatten sondern auf den Körper.“

—  Lü Bu We chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph -291
Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 32

Werbung
Nicholas Sparks Foto
Joseph Roth Foto

„Die Schatten waren eben Körper geworden und warfen eigene Schatten.“

—  Joseph Roth österreichischer Schriftsteller und Journalist 1894 - 1939
Gesammelte Werke Joseph Roths

Diogenes von Sinope Foto

„Nimm deinen Schatten von mir!“

—  Diogenes von Sinope griechischer Philosoph, Schüler des Antisthenes -404 - -322 v.Chr
zu Alexander dem Großen auf die Aufforderung, sich zu wünschen, was er wolle; gemäß Diogenes Laertius, Leben und Meinungen berühmter Philosophen, VI, 38

Publilius Syrus Foto

„Auch ein Haar hat seinen Schatten.“

—  Publilius Syrus römischer Mimendichter 100
Sententiae E13, Übersetzung [Arthaber] S. 525

Werbung
William Shakespeare Foto
David Lynch Foto
Karl Ludwig von Knebel Foto

„Die Vorurtheile hängen den Menschen an, wie das Moos den Bäumen. Wer sie mit Gewalt auskratzen wollte, würde dem Baume schaden.“

—  Karl Ludwig von Knebel deutscher Lyriker und Übersetzer und "Urfreund" von Johann Wolfgang Goethe 1744 - 1834
Atheismus. In: Knebel’s literarischer Nachlaß und Briefwechsel. Hrsg. von Karl August Varnhagen von Ense. Band 3. Leipzig: Gebrüder Reichenbach, 1836. S. 489. Google Books

Annette von Droste-Hülshoff Foto

„Der Böse läuft vor seinem eigenen Schatten.“

—  Annette von Droste-Hülshoff deutsche Schriftstellerin und Komponistin 1797 - 1848
Die Judenbuche, 1842

Folgend