„Die wahre Tugend ist Genialität.“

Themen
tugend
Friedrich Schlegel Foto
Friedrich Schlegel54
deutscher Kulturphilosoph, Kritiker, Literaturhistoriker ... 1772 - 1829
Werbung

Ähnliche Zitate

Edward Abbey Foto
Baruch Spinoza Foto

„Demut ist keine Tugend, das heißt, sie entspringt nicht der Vernunft.“

—  Baruch Spinoza niederländischer Philosoph des Rationalismus 1632 - 1677
Ethik, Buch IV, "Über die menschliche Knechtschaft oder die Macht der Affekte", Lehrsatz 53

Werbung
Martin Luther Foto

„Es ist keine Tugend, edel geboren werden, sondern sich edel machen.“

—  Martin Luther Reformator, Theologe, Bibelübersetzer 1483 - 1546
Überliefert von Julius Wilhelm Zincgref, Apophthegmata

 Hieronymus Foto

„Den Tugenden benachbart sind die Laster.“

—  Hieronymus Kirchenvater, Heiliger, Gelehrter und Theologe der alten Kirche 345 - 420
Dialog gegen die Luziferianer, 15

Friedrich Schlegel Foto

„Tugend ist zur Energie gewordne Vernunft.“

—  Friedrich Schlegel deutscher Kulturphilosoph, Kritiker, Literaturhistoriker und Übersetzer 1772 - 1829

 Voltaire Foto

„Die Tugend wohnt im Herzen und sonst nirgends.“

—  Voltaire Autor der französischen und europäischen Aufklärung 1694 - 1778
Die Briefe Amabeds, 1. Brief von Amabed nach seiner Gefangenschaft

 Juvenal Foto

„Adel liegt einzig und allein in der Tugend.“

—  Juvenal römischer Satirendichter 58 - 140
Satiren VIII, 20

 Konfuzius Foto

„Nie habe ich einen gesehen, der der Tugend mehr ergeben war als der Sinnlichkeit.“

—  Konfuzius chinesischer Philosoph zur Zeit der Östlichen Zhou-Dynastie -550 - -478 v.Chr
9,17

Werbung
Karl Kraus Foto

„Schönheit vergeht, weil Tugend besteht.“

—  Karl Kraus österreichischer Schriftsteller 1874 - 1936
F229 p 5, Sprüche und Widersprüche (II. Moral, Christentum); Suhrkamp, Frankfurt am Main 1986, S. 54

Friedrich Nietzsche Foto

„Man wird am besten für seine Tugenden bestraft.“

—  Friedrich Nietzsche deutscher Philosoph und klassischer Philologe 1844 - 1900
Aph. 132

Oliver Goldsmith Foto

„Eine Tugend, die immer beschützt werden muss, ist nicht die Schildwache wert.“

—  Oliver Goldsmith irischer Schriftsteller 1728 - 1774
Der Vikar von Wakefield

Johann Nepomuk Nestroy Foto

„Großmut findet immer Bewunderer, selten Nachahmer, denn sie ist eine zu kostspielige Tugend.“

—  Johann Nepomuk Nestroy österreichischer Dramatiker, Schauspieler und Opernsänger 1801 - 1862
Der Schützling

Werbung
Johann Amos Comenius Foto
Arthur Schopenhauer Foto

„Genialität ist Objektivität.“

—  Arthur Schopenhauer deutscher Philosoph 1788 - 1860
Willen in der Natur, Pflanzen-Physiologie

Christian Fürchtegott Gellert Foto

„Die wahre Ruhe der Gemüter // Ist Tugend und Genügsamkeit.“

—  Christian Fürchtegott Gellert 1715 - 1769
Zufriedenheit mit seinem Zustande. Aus: Werke, Bd. 1. hg. von Gottfried Honnefelder, Frankfurt/M.: Insel, 1979. S. 269

 Lukan Foto

„Tugend und absolute Macht passen nicht zusammen.“

—  Lukan römischer Dichter und Neffe Senecas 39 - 65
Der Bürgerkrieg VIII, 494f / Pothinus

Folgend