„Ihre Hand ist an eurer Kehle, doch seht ihr Sie nicht.“

— H. P. Lovecraft, Tales of the Cthulhu Mythos
Themen
hand, kehle
H. P. Lovecraft Foto
H. P. Lovecraft23
amerikanischer Horrorautor 1890 - 1937
Werbung

Ähnliche Zitate

Mark Twain Foto
Werbung
Paulo Coelho Foto
Ferdinand Freiligrath Foto

„Heut' ballt man nur die Hände, man faltet sie nicht mehr.“

— Ferdinand Freiligrath deutscher Lyriker, Dichter und Übersetzer 1810 - 1876
Wien. Aus: Werke in sechs Teilen. hrsg. von Julius Schwering, Berlin u. a.: Bong,. S. 133

Friedrich Schiller Foto
Terry Pratchett Foto

„Bugrit! Millennium Hand and Shrimp“

— Terry Pratchett englischer Fantasy-Schriftsteller 1948 - 2015

Henry Louis Mencken Foto
Paul Celan Foto

„Wie
faßten wir uns
an — an mit
diesen
Händen?“

— Paul Celan deutschsprachiger Lyriker 1920 - 1970
Poems of Paul Celan

Werbung
Seneca d.J. Foto
Gottfried Keller Foto

„Mag's in der Brust stürmen und wogen, der Atem in der Kehle stocken! Der Kopf soll oben bleiben bis in den Tod!“

— Gottfried Keller Schweizer Schriftsteller und Dichter 1819 - 1890
Der Grüne Heinrich. 10. Kapitel: Der Schädel. Aus: Gesammelte Werke. 2. Band. Berlin: Wilhelm Hertz, 1897. S. 131 Google Books-USA*

Indíra Gándhí Foto

„Mit einer geballten Faust werden Sie Ihre Hand nicht ändern.“

— Indíra Gándhí Premierministerin Indiens 1917 - 1984

Original: You cannot shake hands with a clenched fist.
Friedrich Schiller Foto

„Was Hände bauten, können Hände stürzen.“

— Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Wilhelm Tell I,3 / Tell

Werbung
Friedrich Schiller Foto

„Der Menschheit Würde ist in eure Hand gegeben, // Bewahret sie!“

— Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Die Künstler

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Die Hand, die samstags ihren Besen führt, // Wird sonntags dich am besten karessieren (liebkosen).“

— Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Faust I, Vers 844 f. / Erster (Schüler)

Franz Schmidberger Foto
Lukas Podolski Foto

„Ich habe schon viele Hände gebrochen.“

— Lukas Podolski deutscher Fußballspieler polnischer Abstammung 1985
über seinen harten Schuss, Kölnische Rundschau, 8. September 2005

Nächster