„Ich ärgere mich, also bin ich.“

—  Chuck Palahniuk, buch Doomed

Doomed

Letzte Aktualisierung 22. Mai 2020. Geschichte
Chuck Palahniuk Foto
Chuck Palahniuk56
US-amerikanischer Autor 1962

Ähnliche Zitate

Theodore Roosevelt Foto
Charlotte Roche Foto

„Ich wollte die Leute ärgern […] Ich war ein Monster.“

—  Charlotte Roche britische Fernsehmoderatorin, Schauspielerin, Autorin in Deutschland 1978

Miyamoto Musashi Foto
Sophokles Foto

„Der ärgste Fluch des Menschen ist das Geld.“

—  Sophokles, Ajax

Antigone , 295-296 / Kreon
Original altgriech.: "Οὐδὲν γὰρ ἀνθρώποισιν οἷον ἄργυρος // κακὸν νόμισμ'"
… „Es lässt Städte verwaisen; Menschen ihr Zuhause aufgeben; es verführt und verdirbt ehrliche Menschen und verwandelt Tugend in Falschheit; es lehrt Niedertracht und Respektlosigkeit, Gottlosigkeit.“ - Antigone , 296-303 / Kreon
Aias (455–450 v. Chr.), Antigone (442 v. Chr.)

Georg Büchner Foto

„Ich ärgre mich nicht; Ärger ist ungesund, ist unwissenschaftlich.“

—  Georg Büchner Deutscher Schriftsteller, Naturwissenschaftler und Revolutionär 1813 - 1837

Wozzeck / Doctor, S. 176.
Woyzeck (1837)

Emily Dickinson Foto
Paul Kuhn Foto

„Ich schaue da trotzdem rein, weil ich mich fertig ärgern will.“

—  Paul Kuhn deutscher Pianist, Bandleader und Sänger 1928 - 2013

über die Sendung »Deutschland Sucht den Superstar«, Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 58/2008 vom 8. März 2008, S. Z6

Sophokles Foto

„Kein ärger Brauch erwuchs den Menschen als das Geld!“

—  Sophokles klassischer griechischer Dichter -496 - -406 v.Chr

Antigone, 328-331 / Kreon

Demokrit Foto

„Das Weib soll sich nicht im Reden üben. Denn das wäre arg.“

—  Demokrit griechischer Philosoph

Fragment 110

Mark Twain Foto
Stephen King Foto
Rudyard Kipling Foto
Rudyard Kipling Foto
Stephen King Foto

„Humor ist fast immer Ärger mit seinem Make-up.“

—  Stephen King US-amerikanischer Schriftsteller 1947

Wilhelm Busch Foto

„Die Freude flieht auf allen Wegen - // der Ärger kommt uns gern entgegen.“

—  Wilhelm Busch deutscher Verfasser von satirischen in Verse gefassten Bildergeschichten 1832 - 1908

Balduin Bählamm, der verhinderte Dichter, erstes Kapitel, S. 497
Balduin Bählamm, der verhinderte Dichter

„Am ärgsten fällt der Größenwahn // oft grad die kleinen Leute an.“

—  Eugen Roth deutscher Lyriker und populärer Dichter 1895 - 1976

Der Wunderdoktor. Sämtliche Werke. München Hanser 1977. S. 323

Stephen King Foto
Friedrich Nietzsche Foto
Hans Söllner Foto
Wilhelm Busch Foto

„Bemüh dich nur und sei hübsch froh, der Ärger kommt schon sowieso.“

—  Wilhelm Busch deutscher Verfasser von satirischen in Verse gefassten Bildergeschichten 1832 - 1908

Der Philosoph wie der Hausbesitzer, S. 876
Spricker - Aphorismen und Reime

Ähnliche Themen