„Der chronisch Verbitterte bemerkte seine Krankheit nur einmal in der Woche: am Sonntagnachmittag. Dann, wenn weder seine Arbeit noch die Routine ihm halfen, die Symptome zu lindern, bemerkte er, daß irgend etwas nicht stimmte. Denn der Frieden dieser Nachmittage war die reinste Hölle, die Zeit verging nicht, und er war ständig gereizt.
Doch dann wurde es wieder Montag, und der Verbitterte vergaß seine Symptome, auch wenn er schimpfte, daß er niemals Zeit hätte, sich auszuruhen, und sich darüber beklagte, daß die Wochenenden immer so schnell vergingen.“

—  Paulo Coelho, Veronika Decides to Die
Paulo Coelho Foto
Paulo Coelho33
brasilianischer Schriftsteller und Bestseller-Autor 1947
Werbung

Ähnliche Zitate

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Sieht man ein Übel, so wirkt man unmittelbar darauf, d. h. man kuriert unmittelbar aufs Symptom los.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Wilhelm Meisters Wanderjahre II, Betrachtungen im Sinne der Wanderer. Kunst, Ethisches, Natur

Walt Disney Foto
Werbung

„Wer der Schnellste sein will, muss sich viel Zeit nehmen, es zu werden.“

—  Bernhard von Mutius deutscher Autor, Sozialwissenschaftler 1949
Die Verwandlung der Welt. Ein Dialog mit der Zukunft, Klett-Cotta Verlag, ISBN 3-608-94271-8

Neville Chamberlain Foto

„Frieden für unsere Zeit!“

—  Neville Chamberlain britischer Politiker 1869 - 1940
nach der Rückkehr von der Konferenz in München, 30. September 1938, byu. edu (Stand 8/07)

Sebastian Kneipp Foto
Karl Prantl Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Gebraucht der Zeit, sie geht so schnell von hinnen, // Doch Ordnung lehrt Euch Zeit gewinnen.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Faust I, Vers 1908 f. / Mephistopheles

 Demokrit Foto

„Ständige Arbeit wird leichter durch Gewöhnung.“

—  Demokrit griechischer Philosoph 460
Fragment 241

Werbung
Karl Marx Foto
Paula Modersohn-Becker Foto

„Mir könnte gar nichts Lieberes passieren, als von Zeit zu Zeit sechs Wochen allein zu sein.“

—  Paula Modersohn-Becker deutsche Malerin des Expressionismus 1876 - 1907
An ihre Schwester Milly, 17. Januar 1906

Cyril Northcote Parkinson Foto

„Arbeit dehnt sich genau in dem Maß aus, wie Zeit für ihre Erledigung zur Verfügung steht.“

—  Cyril Northcote Parkinson 1909 - 1993
Parkinson's Law, or The Pursuit of Progress, C. Northcote Parkinson, 1957. adstockweb. com

Werbung
Joseph Roth Foto
Peter Rosegger Foto

„Wer nicht schon in der Arbeit Genugtuung findet, der wird nie zur Zufriedenheit gelangen.“

—  Peter Rosegger österreichischer Dichter 1843 - 1918
Heimgärtners Tagebuch. Aus: Gesammelte Werke, Band 33. Leipzig: Staackmann, 1916. S. 75. ALO

Ulrich Potofski Foto

„Aus der Zeit der Eitelkeiten bin ich raus.“

—  Ulrich Potofski deutscher Sportmoderator 1952
Stern Nr. 32/2007 vom 2. August 2007, S. 146

Folgend