„Die beste Würze der Speise ist der Hunger.“

De Amicitia, IV. Amicitiae origo et progressus; Nachzitat von Cicero und Sokrates
Original lat.: "optimum cibi condimentum fames est."

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Ethelred von Rievaulx Foto
Ethelred von Rievaulx1
mittelalterlicher Abt, Prediger und Mystiker 1110 - 1167

Ähnliche Zitate

Cícero Foto

„Der Speise Würze ist der Hunger, des Trankes der Durst, so höre ich Sokrates sagen.“

—  Cícero, buch De finibus bonorum et malorum

De finibus (Über das höchste Gut und das größte Übel) II, 90
Original lat.: "Socratem […] audio dicentem, cibi condimentum esse famem, potionis sitim."
De finibus bonorum et malorum (Vom höchsten Gut und vom größten Übel)

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Will der Neid sich doch zerreißen, // Lass ihn seinen Hunger speisen.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

West-östlicher Divan – Buch der Sprüche
Gedichte, West-östlicher Divan (1819/1827)

Plautus Foto

„Bei Trübsal ist Gleichmut die beste Würze.“

—  Plautus, Rudens

Rudens (Das Schiffstau), 402, II.ii / Trachalio
Original lat.: "animus aequus optimum est aerumnae condimentum."

Ovid Foto

„Woher kommt dem Menschen so großer Hunger nach verbotenen Speisen?“

—  Ovid römischer Dichter -43 - 17 v.Chr

Metamorphosen Buch XV, 138
Original lat.: "inde fames homini vetitorum tanta ciborum."

„Hunger ist der beste Koch, aber er hat nichts zu essen.“

—  Freidank mittelhochdeutscher Spruchdichter

Bescheidenheit

Plutarch Foto

„Erholung ist die Würze der Arbeit.“

—  Plutarch griechischer Schriftsteller 46 - 127

Moralia I, Über die Erziehung der Kinder, 13

William Shakespeare Foto

„In der Kürze liegt die Würze.“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616

Karen Marie Moning Foto

„Sex. Hunger. Rage. Hunger. Sex. Hunger. Rage. Hunger.“

—  Karen Marie Moning US-amerikanische Schriftstellerin 1964

Iced

Miguel de Cervantes Foto

„Das beste Gewürz von der Welt ist der Hunger; und da dieser den Armen nicht fehlt, so macht diesen das Essen immer Vergnügen.“

—  Miguel de Cervantes, buch Don Quijote

Verlag von A. Hofmann & Comp., 3. verbesserte Auflage, Berlin 1853, Übersetzung: Ludwig Tieck (1773-1853), 2.Teil, 5. Kap., S.40.
Original span. "La mejor salsa del mundo es la hambre; y como esta no falta a los pobres, siempre comen con gusto." - Juan de la Cuesta (Hrsg.), Erstauflage, Madrid 1615, 2. Teil, 5. Kap., S. 17r.
nach Cicero: "Der Speise Würze ist der Hunger, des Trankes der Durst, so höre ich Sokrates sagen." - De finibus (Über das höchste Gut und das größte Übel) II, 90
Don Quijote (Don Quixote)

Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?
Molière Foto

„Es ist eine wunderbare Würze aller Genüsse, an die zu denken, die wir lieben.“

—  Molière französischer Schauspieler, Theaterdirektor und Dramatiker 1622 - 1673

Joel Fuhrman Foto

„True Hunger or Toxic Hunger?“

—  Joel Fuhrman, buch Eat to Live

Eat to Live: The Revolutionary Formula for Fast and Sustained Weight Loss

José Luis Sampedro Foto

„In deinem Hunger sendest du.“

—  José Luis Sampedro spanischer Wirtschaftswissenschaftler, Humanist und Schriftsteller 1917 - 2013

Fabian Nicieza Foto

„Passion begets hunger. Hunger consumes worlds. - Silver Surfer“

—  Fabian Nicieza, buch Cable & Deadpool

Cable & Deadpool, Volume 1: If Looks Could Kill

Carl Ernst von Malortie Foto
Georg Christoph Lichtenberg Foto
Citát „Der Hunger ist das Dienstmädchen des Genies.“
Mark Twain Foto

„Der Hunger ist das Dienstmädchen des Genies.“

—  Mark Twain, buch Following the Equator

Following the Equator, Kap. XLIII
Original engl.: "Hunger is the handmaid of genius."
Following the Equator

Ähnliche Themen