„Nun geht es aber auf die Dauer nicht an, dass man alles, was einem widerfährt, mit dem strengen Maßstab Kaiser Karls heimzahlt.“

—  Gottfried von Straßburg, Tristan
Gottfried von Straßburg Foto
Gottfried von Straßburg18
mittelhochdeutscher Dichter 1180 - 1215
Werbung

Ähnliche Zitate

Cesare Borgia Foto

„Kaiser oder nichts.“

—  Cesare Borgia italienischer Renaissanceherrscher 1475 - 1507
Wahlspruch; Wortspiel mit dem eigenen Namen Cesare = Caesar = Kaiser. Erscheint eingraviert auf den Münzen und dem Degen des Fürsten; im Wappen ein Caesar-Kopf mit der Unterschrift "AUT NIHIL

 Vespasian Foto

„Für einen Kaiser ziemt es sich, im Stehen zu sterben.“

—  Vespasian römischer Kaiser 9 - 79
gemäß Sueton, vita divi Vespasiani, XXIV

Werbung
Wilhelm I. Foto

„Es ist nicht leicht, unter diesem Kanzler Kaiser zu sein.“

—  Wilhelm I. Deutscher Kaiser, König von Preußen 1797 - 1888
über Otto von Bismarck, zitiert in: S. Zurlinden, Der Weltkrieg. Vorläufige Orientierung von einem schweizerischen Standpunkt aus. 2. Band. Zürich: Orell Füssli, 1918. S. 44. Google Books-USA*

„Du bist Du und niemand anderer. Für Dich gelten Deine Wünsche, Bedürfnisse und Maßstäbe und nicht die Maßstäbe anderer.“

—  Josef Kirschner österreichischer Journalist 1931
DIE EGOISTEN-BIBEL; Anleitung fürs Leben, Droemersche Verlagsanstalt Th. Knauer Nachf. München, TB Ausgabe 2002, ISBN 3-426-82327-6, 1. S. 31.

 Platón Foto

„Nichts Unvollendetes kann für etwas Maßstab sein.“

—  Platón antiker griechischer Philosoph -427 - -347 v.Chr
Der Staat (Politeia)

Heinrich Heine Foto

„Wenn es den Kaiser juckt, so müssen die Völker sich kratzen.“

—  Heinrich Heine deutscher Dichter und Publizist 1797 - 1856
Letzte Gedichte, Kobes

Joseph Addison Foto
Wilhelm III. von England Foto

„Kann das lange dauern?“

—  Wilhelm III. von England Statthalter der Niederlande sowie König von England, Schottland und Irland 1650 - 1702
Letzte Worte, 19. März 1702, zu seinem Arzt, er hatte einen Schlüsselbeinbruch

Werbung
Franz Schmidberger Foto
Friedrich Schiller Foto

„O eines Pulses Dauer nur Allwissenheit!“

—  Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Don Carlos III,2 / König

 Sunzi Foto

„Der Krieg liebt den Sieg und nicht die Dauer.“

—  Sunzi chinesischer General und Militärstratege -543 - 251 v.Chr

 Ovid Foto
Werbung
Oscar Wilde Foto
Terry Pratchett Foto
Karl Kraus Foto

„Einen Aphorismus kann man in keine Schreibmaschine diktieren. Es würde zu lange dauern.“

—  Karl Kraus österreichischer Schriftsteller 1874 - 1936
Fackel 266 24; Sprüche und Widersprüche