„Augen sind genauere Zeugen als die Ohren.“

—  Heraklit, Fragmente, B 101a
Themen
auge, ohr, zeug, zeuge
 Heraklit Foto
Heraklit15
griechischer vorsokratischer Philosoph -535 - -475 v.Chr
Werbung

Ähnliche Zitate

Wolfgang Amadeus Mozart Foto

„Die orgl ist doch in meinen augen und ohren der könig aller instrumenten.“

—  Wolfgang Amadeus Mozart Komponist der Wiener Klassik 1756 - 1791
Brief an den Vater, Augsburg, den 17. Octbr. 1777 books. google, books. google

Lawrence Durrell Foto
Werbung
Alfred Adler Foto

„Gemeinschaftsgefühl ist, »mit den Augen eines anderen zu sehen, mit den Ohren eines anderen zu hören, mit dem Herzen eines anderen zu fühlen.«“

—  Alfred Adler 1870 - 1937
Psychotherapie und Erziehung, Band 1, (1928), Fischer Taschenbuch Verlag: Frankfurt am Main 1982, ISBN 3-596-26746-3, S. 224.

Joseph Joubert Foto
Martin Heidegger Foto
Jack Kerouac Foto

„Der leere Himmel ist mein Zeuge“

—  Jack Kerouac US-amerikanischer Schriftsteller und Beatnik 1922 - 1969

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Hanns Dieter Hüsch Foto

„Und was mach' ich? Ich mach' dummes Zeug!“

—  Hanns Dieter Hüsch deutscher Kabarettist, Schauspieler und Moderator 1925 - 2005
Refrain aus dem Gedicht "… zur Zeit", z. B. in: "Hanns Dieter Hüsch - Kabarett auf eigene Faust", S. 150; zitiert von Hans Scheibner im Gespräch mit Rudi Küffner. Alpha-Forum, Sendung vom 1. Februar 2008, 20.15 Uhr br-online. de

Werbung
Dr. Dre Foto

„Sie werden jetzt Zeuge der Stärke des Straßenwissens.“

—  Dr. Dre US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent 1965

Friedrich Schiller Foto

„Geh hin! Du sollst auf Erden für mich zeugen.“

—  Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Die Jungfrau von Orleans, Prolog, 4. Auftritt, Vers 408

 Hieronymus Foto

„Einem einzigen Zeugen glaubt man nicht, selbst wenn es Cato wäre.“

—  Hieronymus Kirchenvater, Heiliger, Gelehrter und Theologe der alten Kirche 345 - 420
Adversus Rufinum 2,24

Werbung
Georg Büchner Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Giacomo Casanova Foto

„Der Geist spricht zum Geist und nicht zu den Ohren.“

—  Giacomo Casanova italienischer Abenteurer und Schriftsteller 1725 - 1798
(Casanova, Memoiren 1, S.14/W. Goldmann Verlag München in der Übersetzung v. Heinrich Conrad).

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Folgend