„Falsche Bescheidenheit ist die schicklichste aller Lügen.“

—  Nicolas Chamfort, Maximen und Gedanken
Themen
lüge
Nicolas Chamfort Foto
Nicolas Chamfort25
französischer Schriftsteller 1741 - 1794
Werbung

Ähnliche Zitate

 Konfuzius Foto

„Zuviel ist gerade so falsch wie zuwenig.“

—  Konfuzius chinesischer Philosoph zur Zeit der Östlichen Zhou-Dynastie -550 - -478 v.Chr
Gespräche

Jean Jacques Rousseau Foto

„Wenn nur die Lüge uns retten kann, so ist es aus, so sind wir verloren.“

—  Jean Jacques Rousseau französischsprachiger Schriftsteller 1712 - 1778
Julie oder Die neue Héloïse / Julie

Werbung
Dagmar Metzger Foto

„Ich verabscheue Lügen und Zyniker.“

—  Dagmar Metzger deutsche Politikerin, MdL 1958
taz Nr. 8525 vom 8. März 2008, S. 14

Fariduddin Attar Foto

„Falschheit ist ehrlos, und Lug wird von jedem verachtet.“

—  Fariduddin Attar islamischer Mystiker 1142 - 1221
zitiert in Julius Hart, Divan der persischen Poesie, S. 119, Verlag O. Hendel 1887, Google Books

Franz Kafka Foto

„Die Lüge wird zur Weltordnung gemacht.“

—  Franz Kafka österreichisch-tschechischer Schriftsteller 1883 - 1924
Der Prozess. 9. Kapitel. Berlin: Verlag Die Schmiede, 1925. S. 388. ANNO

Arthur Rimbaud Foto

„Es ist falsch, zu sagen: Ich denke. Es müsste heißen: Man denkt mich.“

—  Arthur Rimbaud französischer Dichter, Abenteurer und Geschäftsmann 1854 - 1891
Brief an Georges Izambard, 13. Mai 1871

„Wenn einer in die Irre geht, dann heißt das noch lange nicht, dass er nicht auf dem richtigen Weg ist.“

—  Hans Bemmann österreichischer Schriftsteller 1922 - 2003
Stein und Flöte, und das ist noch nicht alles

William Saroyan Foto

„Nur Narren verachten die Lüge.“

—  William Saroyan US-amerikanischer Schriftsteller 1908 - 1981
Die Pariser Komödie

Werbung
Stanisław Jerzy Lec Foto

„Phantasie und Lüge sind zweierlei“

—  Stanisław Jerzy Lec polnischer Aphoristiker 1909 - 1966
Sämtliche unfrisierte Gedanken, Seite 124

Ernst Stadler Foto

„Form ist Wollust, Friede, himmlisches Genügen, // Doch mich reißt es, Ackerschollen umzupflügen.“

—  Ernst Stadler elsässischer Lyriker 1883 - 1914
Form ist Wollust. Aus: Der Aufbruch. Gedichte. 2. Auflage, München: Kurt Wolff, 1920. S. 30 Google Books-USA*

Jean-Claude Juncker Foto

„Wenn es ernst wird, muss man lügen.“

—  Jean-Claude Juncker luxemburgischer Politiker und 14. Präsident der Europäischen Kommission 1954
auf einer Abendveranstaltung zur Euro-Krise in Brüssel im April 2011 dapd, zitiert nach spiegel. de

Erich Mühsam Foto

„Sich fügen heißt lügen.“

—  Erich Mühsam anarchistischer deutscher Schriftsteller und Publizist und Antimilitarist 1878 - 1934
Der Gefangene. Aus: Brennende Erde, Verse eines Kämpfers, München: Kurt Wolff. 1920. S. 82-83

Werbung

„Man muss die Leute belügen, damit sie die Wahrheit herausfinden.“

—  Wolfgang Neuss deutscher Kabarettist und Schauspieler 1923 - 1989
Der totale Neuss, Hamburg 1997, S. 281

Ambrose Bierce Foto

„Diplomatie, die [Subst], Die patriotische Kunst, für sein Vaterland zu lügen.“

—  Ambrose Bierce US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist 1842 - 1913
The Devil's Dictionary

Friedrich Schiller Foto

„Die Sterne lügen nicht.“

—  Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Wallensteins Tod, III,9 / Wallenstein

 Herodot Foto

„Wer Schulden hat, muss auch notwendig lügen.“

—  Herodot antiker griechischer Geschichtsschreiber, Geograph und Völkerkundler -484 - -425 v.Chr
Historien 1, 138, 1

Folgend