„Wir dürfen uns nicht einander lästig werden; die Welt ist groß genug für uns alle.“

Über Pädagogik, Von der physischen Erziehung, A 71
Über Pädagogik (1803)

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Immanuel Kant Foto
Immanuel Kant273
deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung 1724 - 1804

Ähnliche Zitate

Jonathan Swift Foto

„Wir haben Religion genug, um einander zu hassen, aber nicht genug, um einander zu lieben.“

—  Jonathan Swift englisch-irischer Schriftsteller und Satiriker 1667 - 1745

Gedanken über verschiedene Gegenstände / Thoughts on Various Subjects
Original engl.: "We have just enough religion to make us hate, but not enough to make us love one another."

Hartmann von Aue Foto

„Jemand, dem Vergnügen nicht lästig war, hatte jetzt große Kurzweil.“

—  Hartmann von Aue, buch Erec

Erec, Fischer Verlag 2007, ISBN:9-783596-260171, S.65, V. 1386/1387

Paulo Coelho Foto
Che Guevara Foto

„Diese große Menschheit hat gesprochen: GENUG!“

—  Che Guevara marxistischer Revolutionär 1928 - 1967

Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?
Evelyn Underhill Foto
Friedrich Rückert Foto

„Der Teufel hat die Welt verlassen, weil er weiß, // Die Menschen machen selbst die Höll' einander heiß.“

—  Friedrich Rückert deutscher Dichter, Übersetzer und Orientalist 1788 - 1866

Die Weisheit des Brahmanen, XVI. Buch, III, Nr. 13. 5. Auflage. Leipzig: Hirzel, 1863. S. 575.
Die Weisheit des Brahmanen

Stephen King Foto
Malwida von Meysenbug Foto
Wilhelm Busch Foto

„Die Welt, obgleich sie wunderlich, // Ist mehr als gut genug für mich!“

—  Wilhelm Busch, buch Zu guter Letzt

Die Welt, Band 4, S. 292-293
Zu guter Letzt

Jean Paul Sartre Foto

„Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.“

—  Jean Paul Sartre französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist 1905 - 1980

Frank Wedekind Foto

„Was braucht mich Deutschlands Größe denn zu kümmern! // Ist Deutschlands nicht längst schon groß genug? // Was schafft die Größe mir als größ're Steuern!“

—  Frank Wedekind deutscher Schriftsteller und Schauspieler 1864 - 1918

Ein politisch Lied. Von der deutschen Flotte. (unter dem Pseudonym: Hermann). Aus: Simplicissimus, 27. November 1897, Jg. 2, H. 35, S. 278 http://swk-web1.weimar-klassik.de/simplicissimus/02/02%2035.pdf
Andere Werke

Virginia Woolf Foto

„Die harmloseste Sache der Welt ist tödlich, wenn du sie nur oft genug wiederholst.“

—  Michel von Tell

https://portal.dnb.de/opac.htm?method=simpleSearch&reset=true&cqlMode=true&query=auRef%3D1037197879&selectedCategory=any

Willfried Penner Foto

„Dass Wehrpflicht-Armee und demokratisch verfasster Staat einander bedingende Größen sind, das kann man nun wirklich nicht sagen.“

—  Willfried Penner deutscher Politiker (SPD), MdB 1936

Interview mit der "Süddeutschen Zeitung", veröffentlicht am 27. November 2000

Franz von Sales Foto

„Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.“

—  Franz von Sales französischer Bischof von Genf/Annecy, Ordensgründer, Kirchenlehrer, Heiliger 1567 - 1622

Deutsche Ausgabe der Werke des hl. Franz von Sales, Band 7,26

Jostein Gaarder Foto

„Aber das Leben ist traurig und feierlich. Wir werden in eine wunderschöne Welt gelassen, treffen uns hier, stellen uns einander vor - und gehen zusammen ein Weilchen weiter. Dann verlieren wir einander und verschwinden ebenso plötzlich und unerklärlich, wie wir gekommen sind.“

—  Jostein Gaarder, buch Sofies Welt

S. 233
"Men livet er både trist og høytidelig. Vi slippes inn i en vidunderlig verden, treffer hverandre her, hilser på hverandre - og går sammen en liten stund. Så blir vi borte for hverandre og forsvinner like brått og urimelig som vi en gang kom." - Sofies verden. Roman om filosofiens historie. S. 195 books.google http://books.google.de/books?hl=de&id=D-gbAQAAMAAJ&q=høytidelig
Sofies Welt

Voltaire Foto

„Nichts ist gefährlicher in der Welt als Größe.“

—  Voltaire Autor der französischen und europäischen Aufklärung 1694 - 1778

Candide oder Die beste der Welten, Kap. 30 / Pangloss
Original: Original franz.: "Les grandeurs […] sont fort dangereuses."

Adolf Hitler Foto

„Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben.“

—  Adolf Hitler deutscher Diktator 1889 - 1945

Variante: Wenn Sie eine Lüge erzählen, die groß genug ist und die Sie häufig genug erzählen, wird man sie glauben.

Ähnliche Themen