„[U]ns ist ganz kannibalisch wohl, // Als wie fünfhundert Säuen!“

Faust I, Vers 2293 f. / Alle (lustigen Gesellen)
Dramen, Faust. Eine Tragödie (1808)

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 3. Juni 2021. Geschichte
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Johann Wolfgang von Goethe780
deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Ähnliche Zitate

Martin Luther Foto

„Sauer macht lustig.“

—  Martin Luther Reformator, Theologe, Bibelübersetzer 1483 - 1546

Andere
Quelle: Karl Friedrich Wilhelm Wander, Wanders Deutsches Sprichwörter-Lexikon, F. A. Brockhaus, Lepizig, Seite 24

Herbert Wehner Foto
Herbert Wehner Foto

„Kein Wein ist so sauer wie der reine, der einem eingeschenkt wird.“

—  Markus M. Ronner Schweizer Theologe, Publizist und Journalist 1938

Markus M. Ronner Zitate-Lexikon
Zitate-Lexikon

Otto Pötter Foto
Cícero Foto

„Wie nämlich nicht jeder Wein, so wird nicht jeder durch hohes Alter sauer.“

—  Cícero, buch Cato maior de senectute

Cato Maior de senectute (Cato der Ältere über das Alter) XVIII, 65
Original lat.: "Ut enim non omne vinum, sic non omnis natura vetustate coacescit."
Sonstige

Denzel Washington Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Macht's einander nur nicht sauer, // Hier sind wir gleich, Baron und Bauer.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Gedichte 1827 – Sprichwörtlich
Andere Werke

„Ich werde niemals die kostbare Perle der persischen Sprache (Dari), vor die Säue werfen.“

—  Nasser Chosrau persischer Reisender, Theologe, Dichter und Philosoph 1004 - 1088

Divan, Anspielung auf Matthäus 7,6 im Neuen Testament
Original Farsi: "من آنم كه در پای خوكان نريزم // مر اين قيمتی لفظ دُرّ ِ دَری را"

Michael Mittermeier Foto

„Wir Bayern und Schweizer, wir müssen zusammenhalten. Wir haben eines gemeinsam, einen Dialekt den sonst keine Sau in Deutschland versteht!“

—  Michael Mittermeier deutscher Komiker 1966

in seinem Programm "Zapped", CD Version 'Swiss Edition', aufgezeichnet im Kaufleuten, Zürich 29. und 30. Juli 1998, Piraterecords (Sony Music)

John Steinbeck Foto
Ambrosius von Mailand Foto

„Gerechtigkeit gibt jedem das Seine, maßt sich nichts Fremdes an und setzt den eigenen Vorteil zurück, wo es gilt, das Wohl des Ganzen zu wahren.“

—  Ambrosius von Mailand römischer Politiker, Bischof und Kirchenlehrer 339 - 397

De officiis ministrorum (Über die Pflichten der Priester)

Douglas Adams Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

Ähnliche Themen