„Lesen heißt mit einem fremden Kopfe, statt des eigenen, denken.“

Parerga und Paralipomena, Zweiter Band, F. A. Brockhaus, Leipzig 1874, Kapitel 22 Selbstdenken, § 267, S.529,
Parerga und Paralipomena, Teil II

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 6. Februar 2022. Geschichte
Arthur Schopenhauer Foto
Arthur Schopenhauer168
deutscher Philosoph 1788 - 1860

Ähnliche Zitate

Jorge Luis Borges Foto

„Lesen ist Denken mit fremdem Gehirn.“

—  Jorge Luis Borges argentinischer Schriftsteller 1899 - 1986

zitiert in: Borges, J.L. und Osvaldo Ferrari: Lesen ist Denken mit fremdem Gehirn - Gespräche über Bücher & Borges, Arche 1990, Übers. Gisbert Haefs, S.84. Paraphrase eines Ausspruchs von Schopenhauer: "LESEN heißt mit einem fremden Kopfe, statt des eigenen, denken." Parerga und Paralipomena II, HaffmansTaschenBuch 1991, S.438

Fernando Pessoa Foto

„Lesen heißt durch fremde Hand träumen.“

—  Fernando Pessoa portugiesischer Dichter und Schriftsteller 1888 - 1935

Sting Foto

„Rockmusik schließt den Kopf, statt ihn zu öffnen.“

—  Sting englischer Musiker 1951

DB Mobil, 7/2010, S. 7

Jean Paul Foto
Haruki Murakami Foto
Johannes vom Kreuz Foto
Andrzej Sapkowski Foto
Walther Rathenau Foto

„Denken heißt Vergleichen!“

—  Walther Rathenau deutscher Industrieller und Politiker 1867 - 1922

Inschrift U-Bahn-Station Rathenauplatz, Nürnberg, aus "Auf dem Fechtboden des Geistes - Aphorismen aus seinen Notizbüchern", nach der Auswahl Wiesbaden 1953, Seite 32, zitiert nach walter-rathenau.de http://www.walther-rathenau.de/aphorismen.htm

Ernst Bloch Foto

„Denken heißt Überschreiten.“

—  Ernst Bloch, buch Das Prinzip Hoffnung

Das Prinzip Hoffnung, Teil 1, Vorwort. Gesamtausgabe Suhrkamp 1959, S. 3 books.google https://books.google.de/books?id=vkorAAAAIAAJ&q=überschreiten
Das Prinzip Hoffnung

Sean Penn Foto

„Ich denke, Sie bereiten sich auf den Moment vor, in dem Sie etwas lesen.“

—  Sean Penn US-amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur und Drehbuchautor 1960

George Carlin Foto
Phaedrus Foto

„Eigenes verliert zu Recht, wer Fremdes anstrebt.“

—  Phaedrus römischer Fabeldichter -20

Fabeln I, IV. Canis per Fluvium Carnem Ferens

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Wer fremde Sprachen nicht kennt, weiß nichts von seiner eigenen.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Maximen und Reflexionen; II.; Nr. 23, 91
Maxims and Reflections (1833)

„Es ist eine Flucht in die Einfachheit, wenn man abends im Büro bleibt, statt sich der eigenen Frau und den eigenen Kindern auszusetzen.“

—  Norbert Bolz deutscher Medien- und Kommunikationstheoretiker 1953

manager magazin, Heft 6/2006 http://www.manager-magazin.de/magazin/artikel/0,2828,417652,00.html

Oscar Wilde Foto

„Seine eigenen Erfahrungen bedauern heißt, seine eigene Entwicklung aufhalten.“

—  Oscar Wilde, buch De Profundis

De Profundis
Original engl.: "To regret one's own experiences is to arrest one's own development."
De Profundis - Epistola: In Carcere Et Vinculis

Nikola Tesla Foto
Leo Tolstoi Foto

„Beim Lesen lässt sich vortrefflich denken.“

—  Leo Tolstoi, buch Auferstehung

Tagebücher, 1857
Auferstehung, Tagebücher (1852-1910)

Allen Ginsberg Foto

„Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“

—  Allen Ginsberg US-amerikanischer Dichter 1926 - 1997

Als Titel einer Sammlung von Aphorismen Picabias in der Edition Nautilus 1995 (Übersetzung von Pierre Gallissaires und Hanna Mittelstädt)
"Notre tête est ronde pour permettre à la pensée de changer de direction" - In der Dada-Publikation La pomme de pins, St. Raphael 25 février 1922. Abbildung bei sothebys.com http://www.sothebys.com/fr/auctions/ecatalogue/lot.442.html/2016/bibliotheque-r-bl-dada-surrealisme-pf1623.

Nick Vujicic Foto

Ähnliche Themen