„Die Welt wird alt und wird wieder jung, // Doch der Mensch hofft immer Verbesserung!“

—  Friedrich Schiller, Hoffnung
Friedrich Schiller Foto
Friedrich Schiller286
deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Werbung

Ähnliche Zitate

Georg Büchner Foto

„Ich bin so jung, und die Welt ist so alt.“

—  Georg Büchner Deutscher Schriftsteller, Naturwissenschaftler und Revolutionär 1813 - 1837
Leonce und Lena / Leonce

Oscar Wilde Foto
Werbung
Til Schweiger Foto
Gottfried Keller Foto
Walther Rathenau Foto

„Im Alter waren wir jung. Im Neuen werden wir alt sein.“

—  Walther Rathenau deutscher Industrieller und Politiker 1867 - 1922
Auf dem Fechtboden des Geistes. Aphorismen aus seinen Notizbüchern

Yoko Ono Foto
Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Jung sein ist schön, alt sein ist bequem.“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916
Aphorismen. Aus: Schriften. Bd. 1, Berlin: Paetel. 1893. S. 31

Werbung
Eleanor Roosevelt Foto
Kurt Tucholský Foto

„Alte haben gewöhnlich vergessen, dass sie jung gewesen sind, oder sie vergessen, dass sie alt sind, und Junge begreifen nie, dass sie alt werden können.“

—  Kurt Tucholský deutscher Journalist und Schriftsteller (1890–1935) 1890 - 1935
Der Mensch. In: "Die Weltbühne", 16. Juni 1931, S. 890

Frank Schätzing Foto
Wilhelm Raabe Foto
Werbung
Kurt Tucholský Foto

„Komische Junge sind viel seltener als komische Alte.“

—  Kurt Tucholský deutscher Journalist und Schriftsteller (1890–1935) 1890 - 1935
"Schnipsel", in: "Die Weltbühne", 8. März 1932, S. 377

Mark Twain Foto

„Es ist besser, ein junger Maikäfer zu sein als ein alter Paradiesvogel.“

—  Mark Twain US-amerikanischer Schriftsteller 1835 - 1910
The Tragedy of Pudd'nhead Wilson, chapter 8

Khalil Gibran Foto