„Die Vergröberung macht Gegenstände nicht hassenswert, sondern nur lächerlich.“

—  Jean Jacques Rousseau, Brief an Jean Baptiste le Rond d'Alembert
Jean Jacques Rousseau Foto
Jean Jacques Rousseau81
französischsprachiger Schriftsteller 1712 - 1778
Werbung

Ähnliche Zitate

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Honoré De Balzac Foto
Werbung
Frida Kahlo Foto
Jean de La Bruyere Foto

„Der Einfältige ist immer lächerlich; das gehört zu seinem Charakter.“

—  Jean de La Bruyere französischer Schriftsteller 1645 - 1696
Die Charaktere

 Horaz Foto

„Es kreißen die Berge, geboren wird eine lächerliche Maus.“

—  Horaz römischer Dichter -65 - -8 v.Chr
Ars poetica, 139

Arthur Schopenhauer Foto
 Novalis Foto

„Jeder geliebte Gegenstand ist der Mittelpunkt eines Paradieses.“

—  Novalis deutscher Dichter der Frühromantik 1772 - 1801
Blütenstaub § 51

Werbung
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Durch nichts bezeichnen die Menschen mehr ihren Charakter als durch das, was sie lächerlich finden.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Die Wahlverwandtschaften II, 4. Aus Ottiliens Tagebuche

Hunter S. Thompson Foto
Georg Wilhelm Friedrich Hegel Foto
Carlo Goldoni Foto
Werbung
Charlie Chaplin Foto
Gotthold Ephraim Lessing Foto

„Ein Preservatif ist auch eine schätzbare Arzeney; und die ganze Moral hat kein kräftigers, wirksamers, als das Lächerliche.“

—  Gotthold Ephraim Lessing deutscher Dichter der Aufklärung 1729 - 1781
Hamburgische Dramaturgie. 1. Theil. 29. Stück. O. O., 1769. S. 226. Google Books

Immanuel Kant Foto
Konrad Lorenz Foto

„Die Naturwissenschaft kann nicht nur, sondern muß schlechterdings alles, was es in der Welt gibt, zum Gegenstand ihrer Forschung machen.“

—  Konrad Lorenz österreichischer Biologe (Verhaltensforscher) und Nobelpreisträger für Medizin 1903 - 1989
Der Abbau des Menschlichen. München 1983, S. 99

Folgend