„Das Parlament ist im nationalen Zusammenleben das sichtbarste Organ für den Umgang und die Verständigung unter Gleichgestellten.“

Aufbau und Zerfall Spaniens, 1921

Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
José Ortega Y Gasset Foto
José Ortega Y Gasset10
spanischer Philosoph, Soziologe und Essayist 1883 - 1955

Ähnliche Zitate

Ralf Dahrendorf Foto

„Das Europäische Parlament ist kein Parlament. Man kann einem Parlament keine Rechte geben, das Parlament gibt Rechte. Ein Parlament, das bei der Kommission um seinen eigenen Haushalt betteln muß, das keine Steuern erheben kann, das keine Regierung bestellt oder entläßt, verdient diesen Namen nicht und wird sich nie zu einem Instrument der Demokratie entwickeln.“

—  Ralf Dahrendorf deutsch-britischer Soziologe, Hochschullehrer, Politiker (FDP), MdL, MdB und Publizist 1929 - 2009

im Interview mit Thomas Darnstädt und Romain Leick "Alle Eier in einen Korb" als Antwort auf die Frage "Müßte das Europäische Parlament mehr Rechte bekommen?" DER SPIEGEL 50/1995 http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-9247341.html

Erwin Rommel Foto

„Sie haben mit Ihnen gekämpft, sie werden mit Ihnen auch gemeinsam zusammenleben.“

—  Erwin Rommel deutscher Generalfeldmarschall während des Nationalsozialismus 1891 - 1944

Novalis Foto

„Alles ist Materie was mittels der Organe zu uns kommt.“

—  Novalis deutscher Dichter der Frühromantik 1772 - 1801

Fragmente
Fragmente

Erasmus von Rotterdam Foto

„Der Umgang mit Büchern bringt die Leute um den Verstand.“

—  Erasmus von Rotterdam niederländischer Humanist 1466 - 1536

(Im entgegengesetzten Sinne gemeint)- Der Abt Antronius besucht Magdalia, 61 / Antronius

Christian Garve Foto

„den Menschen kann man nicht anders, als unter Menschen und im Umgange mit ihnen, kennen lernen.“

—  Christian Garve deutscher Philosoph 1742 - 1798

Über Gesellschaft und Einsamkeit S. 6 books.google http://books.google.de/books?id=99Q7AAAAMAAJ&pg=PA6
Ueber Gesellschaft und Einsamkeit

Ambrosius von Mailand Foto

„Der Umgang mit Altersgenossen ist angenehmer, der mit Älteren sicherer.“

—  Ambrosius von Mailand römischer Politiker, Bischof und Kirchenlehrer 339 - 397

De officiis ministrorum (Über die Pflichten der Priester)

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Der umgang mit frauen ist das element guter sitten.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Maxims and Reflections (1833)

„Sie lernten Organe, und es kamen Menschen.“

—  Gerhard Kocher Schweizer Publizist, Politologe, Gesundheitsökonom und Aphoristiker 1939

Vorsicht, Medizin! Thun 1996, S. 14, zit. in: Elmar Waibl: Grundriss der Medizinethik für Ärzte, Pflegeberufe und Laien, S. 48

Woody Allen Foto

„Das Gehirn ist das am meisten überschätzte Organ“

—  Woody Allen US-amerikanischer Komiker, Filmregisseur, Autor und Schauspieler 1935

Citát „Die Musik kann das Zusammenleben erleichtern. Aber das Wichtigste ist Bildung und medizinische Versorgung.“
Julio Iglesias Foto

„Die Musik kann das Zusammenleben erleichtern. Aber das Wichtigste ist Bildung und medizinische Versorgung.“

—  Julio Iglesias spanischer Sänger und Vater von Enrique Iglesias 1943

im Interview mit Patricia Batlle 10. Oktober 2006, eurovision.de https://www.eurovision.de/teilnehmer/wme/Julio-Iglesias-Uns-treibt-der-Wille-der-Ueberlebenstrieb,julioiglesias111.html

Johannes von Müller Foto
Gerhard Uhlenbruck Foto

„Alle Organe des Menschen sind doppelt angelegt - vor allem die Zunge.“

—  Gerhard Uhlenbruck deutscher Mediziner und Aphoristiker 1929

No Body is perfect!, S. 74
No Body is perfect!

Aldous Huxley Foto
Ralph Waldo Emerson Foto

„Worte sind etliche Organe des unendlichen Geistes.“

—  Ralph Waldo Emerson US-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller 1803 - 1882

„Im Umgang mit Superlativen ist Vorsicht geboten, sie nutzen sich leicht ab.“

—  Hanns Joachim Friedrichs deutscher Fernsehmoderator 1927 - 1995

https://www.youtube.com/watch?v=m4FxsfTroHA&t=39s

Herbert Wehner Foto
Martin Luther King Foto
Zygmunt Bauman Foto
Benjamin Franklin Foto

„Müßiggang und Hochmut belasten mit schwererer Hand als Könige und Parlamente;“

—  Benjamin Franklin amerikanischer Drucker, Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann 1706 - 1790

Ähnliche Themen