„Ehe das Proletariat seine Siege auf Barrikaden und in Schlachtlinien erficht, kündet es die Ankunft seiner Herrschaft durch eine Reihe intellektueller Siege an.“

—  Karl Marx, Redaktionelle Anmerkung zu dem Artikel "Die Schneiderei in London oder der Kampf des großen und des kleinen Capitals" von J. G. Eccarius in Neue Rheinische Zeitung, 6. Heft, Oktober 1850 nach MEW 7 (5. unveränderte Auflage 1973), Dietz Verlag, Berlin, S. 416
Karl Marx Foto
Karl Marx143
deutscher Philosoph, Ökonom und Journalist 1818 - 1883
Werbung

Ähnliche Zitate

Karel May Foto

„Sieg, großer Sieg! Ich sehe alles rosenrot.“

—  Karel May deutscher Schriftsteller 1842 - 1912
Letzte Worte, 30. März 1912

Rainer Maria Rilke Foto

„Wer spricht von Siegen? Übersteh'n ist alles!“

—  Rainer Maria Rilke österreichischer Lyriker, Erzähler, Übersetzer und Romancier 1875 - 1926
Requiem "Für Wolf Graf von Kalckreuth", geschrieben am 4./5. November 1908 in Paris

Werbung
Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Siege, aber triumphiere nicht.“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916
Aphorismen. Aus: Schriften. Bd. 1, Berlin: Paetel. 1893. S. 4

Helmut Schmidt Foto

„Der Rechtsstaat hat nicht zu siegen, er hat auch nicht zu verlieren, sondern er hat zu existieren!“

—  Helmut Schmidt Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 1918 - 2015
DIE ZEIT, Nr. 36/2007, 30. August 2007

„Wenn der Sieg der gleiche ist, so ist der spätere der geringere.“

—  Lü Bu We chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph -291
Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 384

Friedrich von Logau Foto

„Sich selbselbsten überwinden ist der allerschwerste Krieg; // Sich selbselbsten überwinden ist der allerschönste Sieg.“

—  Friedrich von Logau Dichter des Barock 1605 - 1655
Sich selbst besiegen. Aus: Sämmtliche Sinngedichte, III,4,46. Hrsg. von Gustav Eitner, Tübingen 1872 (Bibliothek des literarischen Vereins in Stuttgart, Bd. CXIII). S. 500. Internet Archive

Carl von Clausewitz Foto

„Die reiche Saat des Sieges wird [bei zu geringer Reiterei] nicht mehr mit der Sense, sondern mit der Sichel geschnitten.“

—  Carl von Clausewitz preußischer General und Militärtheoretiker 1780 - 1831
im Falle geringer Reiterei] - Vom Kriege, 5. Buch, 4. Kapitel

Boris Becker Foto

„Ich wusste zwar nicht, in wie viel Sätzen, aber ich wusste, dass ich siege.“

—  Boris Becker deutscher Tennisspieler und Olympiasieger 1967
Süddeutsche Zeitung Nr. 152/1986, nach seinem Endspiel in Wimbledon 1986 gegen Ivan Lendl

Werbung
Stephen King Foto

„Aber es gab keine Schlachten. Es gab nur Scharmützel ohne Sieger.“

—  Stephen King US-amerikanischer Schriftsteller 1947
'Salem's Lot

Friedrich Nietzsche Foto

„Die Leugner des Zufalls. - Kein Sieger glaubt an den Zufall.“

—  Friedrich Nietzsche deutscher Philosoph und klassischer Philologe 1844 - 1900
Aph. 258

Franz Marc Foto

„Sie mit ihren kubistischen und sonstigen Programmen werden nach schnellen Siegen an ihrer eigenen Äußerlichkeit zugrunde gehen.“

—  Franz Marc deutscher Maler 1880 - 1916
Über die Kubisten. ›Die Wilden Deutschlands‹ (Herbst 1911). Aus: Der Blaue Reiter. München 1912 (2. Auflage 1914), S. 5–7. Wiederabdruck in: Der Blaue Reiter. Dokumentarische Neuausgabe von Klaus Lankheit. München 1965, S. 28–32. Manuskript verschollen. zeno. org und dhm. de

Floyd Landis Foto

„Dank Lance gibt es in den Staaten eine Leidenschaft für die Tour. Ich stehe in dieser Linie, aber andere wollten den Sieg genauso.“

—  Floyd Landis US-amerikanischer Radrennfahrer 1975
über Lance Armstrong, Interview in Montceau-les-Mines, 22. Juli 2006, radsportnews. net

Werbung
Jean De La Fontaine Foto
Günter Grass Foto

„Siegen macht gelegentlich dumm.“

—  Günter Grass deutscher Schriftsteller, Bildhauer, Maler und Grafiker, Literaturnobelpreisträger 1927 - 2015
Im Interview: "Siegen macht dumm". In: DER SPIEGEL 35/2003 vom 25. August 2003 DER SPIEGEL

Samuel Smiles Foto

„Der Kampf ist die Vorbedingung des Sieges.“

—  Samuel Smiles englischer Moralschriftsteller 1812 - 1904
Charakter

„Elf Freunde müßt Ihr sein, um Siege zu erringen“

—  Richard Girulatis deutscher Fußballtrainer 1878 - 1963
in seinem Buch: "Fußball. Theorie, Technik, Taktik", Berlin: Ill. Sport, o. J. dnb. de, zitiert in: 100 Jahre DFB (1999) S. 216, 260 books. google; häufig fälschlich Sepp Herberger zugeschrieben

Folgend